FANDOM


Der Wüstenkoloss
Wüstenkoloss (Ocarina of Time)
Erster AuftrittOcarina of Time
Der Wüstenkoloss ist ein Ort in The Legend of Zelda: Ocarina of Time. Er ist im westlichen Hyrule, auf der weiten Seite der Gespensterwüste, gelegen. Interessanterweise ist der Wüstenkoloss ein einsamer Teil der Wüste, die nicht so flüchtig ist, wie das Umgebungsödland. Er beherbergt eine Oase und eine riesige Bildsäule der Gerudo Göttin. Er ist das ehemalige Hauptquartier von Ganondorf. Ein großer feenhafter Brunnen liegt hinter einer zerbrechlichen Wand in der nördlichen Abteilung des Kolosses. Dahinter ist die Große Fee der Magie, die Link Nayru's Umarmung gewährt. Sandkiller, kleine kaktusmäßige Würmer, die sich unter dem Sand befinden, bewohnen dieses Gebiet. Wenn genug kleine grüne Sandkiller getötet werden, erscheint ein großer, purpurroter Sandkiller. Wenn dieser Sandkiller getötet wird, bevor er im Sand untertauchen kann, bekommt man einen großen Betrag an Rubinen. Dasselbe gilt für die schwarze Wüstenkrähe, obwohl man sie in der Nacht töten muss.

Um den Wüstenkoloss ausfindig zu machen, muss Link zuerst die Aufgaben in der Gespensterwüste meistern. Die erste ist der Fluss aus Sand; Link kann diesen Fluss nicht einfach so überqueren. Stattdessen muss er die Gleitstiefel oder den Enterhaken verwenden. Danach muss Link einer Route im Sandsturm folgen. Schließlich erreicht er ein Steindenkmal. Sobald er die Struktur erklettert, findet er einen Gedenkstein, der die folgende Herausforderung offenbart: den Gespenter-Führer. Link muss das "Auge der Wahrheit" verwenden, um Poe durch sehen und ihm folgen zu können.

Ist Link erst einmal angekommen, wird er verpflichtet, in den Geistertempel, den Brennpunkt des Wüstenkolosses zu gehen. Darin findet er heraus, dass er bald nicht weiter kommen kann. Auf das Verlassen des Tempels hin erscheint Shiek. Shiek bringt Link ein Lied namens "Requiem der Geister" bei. Sobald er das Lied gelernt hat, muss Link zurück zur Zitadelle der Zeit reisen und zu seiner Kindheit zurückkehren. Durch das Spielen des
Wüstenkoloss Quelle (Ocarina of Time)

Die Quelle

"Requiems der Geister" kann er danach zum Wüstenkoloss reisen und im Geistertempel weitergehen.

Interessanterweise kann die "Hymne des Sturms" auf dem Felsen in der Nähe der ausgetrockneten Quelle gespielt werden, um sie mit Wasser zu füllen. Der Brunnen versiegt, nachdem Link den Wüstenkoloss verlässt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki