Fandom

Zeldapedia

Verlorene Wälder

682Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Link Artwork 1 (Ocarina of Time).png
Stub.
Dieser Artikel ist noch Ausbaufähig. Du kannst Zeldapedia helfen indem du den Artikel erweiterst.
800px-Lostwoodsmm.jpg

Die Verlorenen Wälder in Majoras Maske

Die Verlorenen Wälder sind ein Teil des Landes Hyrule, beziehungsweise Holodrum. Sie kommen in mehreren Spielen vor und sind meist labyrinthartig angelegt.

A Link to the Past

In A Link to the Past befinden sich die Verlorenen Wälder im Nordwesten Hyrules. Sie sind in einen dunklen Nebel gehüllt und ähnlich eines Irrgartens aufgebaut, der durch dichtes Gewächs begrenzt ist. In ihrem Zentrum befindet sich das Master-Schwert.Es gibt aber auch gefälschte Master-Schwerter die man im ganzen Wald verstreut finden kann. Des weiteren verstecken sich viele Diebe im Wald.

Ocarina of Time

In Ocarina of Time liegen die Verlorenen Wälder im Osten Hyrules neben dem Startgebiet des Spiels, dem Kokiri-Dorf. Sie können gleich zu Beginn des Spiels betreten werden. Die Verlorenen Wälder sind größenteils aus rechteckigen Räumen zusammengesetzt, an deren Seiten sich abgedunkelte Durchgänge befinden, die aber zu einem großen Teil wieder zurück nach Kokiri führen. Spieler können also vorerst nur durch wiederholte Versuche das Ausmaß der Verlorenen Wälder erschließen. Später wird hier Salias Lied zu hören sein, dessen Klang man durch die Wälder bis zur Heiligen Lichtung folgen kann.

In den Verlorenen Wäldern kann Link als Kind auf Horror-Kids treffen. Als Kind kann Link mit seiner Okarina in ihr Flötenspiel mit einstimmen. Als Jugendlicher wird er von ihnen angegriffen. Daneben findet er hier einen Deku-Händler sowie Abkürzungen zum Zora-Fluss und Goronia.

Als Jugendlicher findet Link in den Verlorenen Wäldern den Sohn des Chefs der Zimmermänner, für den er einen Botengang zu Asa machen soll.

Laut einem Mythen-Stein verwandelt sich jeder, der kein Kokiri ist, im Wald in einen Waldschrat (in der englischen Version "Monster"). Die blonde Kokiri erzählt Link, dass sich jeder, der kein Kokiri ist, in den Wäldern in eine Pflanze verwandelt (im Englischen in einen Stalfos). Navi beschreibt Horror-Kids als verwandelte Kinder, die sich im Wald verlaufen haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki