FANDOM


Vergessenes Plateau
BotW Great Plateau
Erster AuftrittBreath of the Wild (2017)
OrteHyrule
RegionenSchrein des Lebens, Turm des Plateaus
KlimaGemäßigt
CharaktereLink, Alter Mann
Das Vergessene Plateau (始まりの台地 Hajimari no Daichi?, wörtlich übersetzt als Land des Anfangs in japanisch) ist der erste Ort, den Link in The Legend of Zelda: Breath of the Wild betritt. Das Plateau ist vom Rest Hyrules durch eine klippenartige Mauer getrennt.

Karte

Die Karte des Vergessenen Plateau wird von Nintendo als ungefähr 1 % des ganzen Spiels beschrieben. Damit ist natürlich die Größe des Gebiets gemeint. Das vergessene Plateau liegt zwischen der Ebene von Hyrule, den Zwillingsbergen, Phirone und der Wüste.

In der Mitte des Plateaus befindet sich der Schrein des Lebens, in welchen Link sein Abenteuer beginnen wird. Nicht fern des Schreins befindet sich im Osten die Ruinen der Zitadelle der Zeit sowie die östlichen Tempelruinen, in denen Link viele zerstörte und halb-aktive Wächter finden kann. Im Norden, bis Nord-West befindet sich der Wald der Seelen. Geht man von dem Wald in nordöstliche Richtung, kommt man zum Turm des Plateaus, dem ersten Shiekah-Turm im Spiel. Im Süden des Plateaus erstreckt sich einige Schneeberge. Die Berge sind der höchste, natürliche Punkt des Plateaus. In dem Schneegebiet befindet sich der Fluss der Toten, um den eine eisige Atmosphäre, durch die Link Schaden nimmt, wenn er nicht angemessene Kleidung trägt.

Theorien

Theorie BoTW-OoT

Die bearbeitete Karte vom Plateau

Theorien zu Breath of the Wild besagen, dass das Vergessene Plateau das alte Königreich Hyrules aus Ocarina of Time sein könnte. Diese Schlussfolgerung kommt davon, dass man die zerstörte Zitadelle der Zeit auf dem Plateau finden kann. Die Lage der Zitadelle und die Ruinen erinnern sehr stark an die Zitadelle, welche man in Ocarina of Time gefunden hat.

Wie auf der bearbeiteten Karte (siehe rechts) zu sehen ist, passt das Bild von Hyrule-Stadt fast ganz genau in den freien Raum zwischen der Zitadelle der Zeit und den Ruinen, in denen man den Shiekah-Schrein des Bombenmodules finden kann. Nach Aussagen der Theorie wären diese Ruinen also das ehemalige Schloss Hyrule aus Ocarina of Time, welches über die Jahre zerfallen ist. Doch dann kommt die Frage auf, "warum wurde ein zweites Schloss gebaut?", den immerhin erinnert das Schloss in Breath of The Wild an das Schloss aus Twilight Princess.

Wissenswertes

  • Das Vergessene Plateau ist der kleinste Karten-Abschnitt, den man in Breath of the Wild bereist.
  • Das Vergessene Plateau hat die geringste Anzahl von Schreinen in ganz Hyrule; insgesamt gibt es auf dem Vergessenen Plateau vier Schreine.
  • Das Vergessene Plateau wurde vor der Verheerung möglicherweise oft von den Bewohnern Hyrules besucht.

Bildergalerie

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki