FANDOM


Link Artwork 1 (Ocarina of Time).png
Stub.
Dieser Artikel ist noch Ausbaufähig. Du kannst Zeldapedia helfen indem du den Artikel erweiterst.
Urbosa
Urbosa Artwork (Breath of the Wild).png
In Japanischウルボザ
Erster AuftrittBreath of the Wild (2017)
GeschlechtWeiblich
TitelRecke der Gerudo
Königin der Gerudo
Aufenthaltsort(e)Gerudo Stadt
GruppierungenRecken Hyrules
VolkGerudo
Urbosa (ウルボザ Uruboza?) ist eine Figur des in 2017 erschienen Spiel The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Urbosa war die Anführerin des Volkes der Gerudo, sowie der Recke dieses Volkes. Urbosa steuerte den Titan Vah Naboris, und Urbosa hatte die Fähigkeit, Blitze zu beschwören. Sie sorgte sich stets um Prinzessin Zelda und stellte sicher, dass es ihr gut geht.

Hintergrund

In der Vergangenheit

Urbosa war eine hoch angesehene König der Gerudo, die die Fähigkeit besaß, Blitze zu beschwören. Wie es in einer Erinnerung gezeigt wurde, sorgte sich Urbosa sehr um Zelda, der Prinzessin des Landes. Urbosa war stets rücksichtsvoll gegenüber Zelda und den anderen Recken. Als die Rückkehr der Verheerung vorhergesagt wurde, wurde Urbosa als Recke der Gerudo gewählt und war dazu auserwählt, den Titan Vah Naboris im Kampf gegen Ganon zu steuern.

Als die Verheerung Ganon nun vor 100 Jahren zurückkehrte, entsandt die Wiedergeburt des Dämonenkönigs Flüche, welche die Titanen angreifen sollten. Urbosa wurde von Ganons Donnerfluch angegriffen, welcher letztendlich den Recke der Gerudo besiegte. Urbosas Geist verweilt seit diesem Vorfall in dem Titan Vah Naboris.

100 Jahre nach der Verheerung

Zusammen mit der jungen Königin der Gerudo, machte sich Link auf um den Titan Vah Naboris zu besänftigen. Nachdem Link in den Titan eindringen konnte, nimmt Urbosas Seele mit Link ersten Kontakt seit 100 Jahren auf. Sie geleitet ihn durch den Titan und nachdem Link den Donnerfluch Ganons besiegt hatte, wurde ihre Seele befreit. Aus dank, dass er sie errettet hat, überreicht Urbosa Link ihre Gabe, welche im erlaubt Blitze zu beschwören, die schwache Gegner schnell besiegen kann. Dazu versichert Link, dass weder er, noch Zelda Schuld an der Tragödie hätten und dass sie sich keine Vorwürfe machen sollen. Anschließend führt Urbosa den Titan an ihren alten Platz und bereitet ihren Angriff auf Schloss Hyrule vor.

Äußere Erscheinung

Wissenswertes

  • Nachdem Link den Donnerfluch Ganons besiegt, und somit den Titan besänftigt hat, überreicht ihm Riju den Schatzsäbel, der einst Urbosa gehörte.

Bildergalerie

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki