Fandom

Zeldapedia

The Legend of Zelda: Skyward Sword

645Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
The Legend of Zelda: Skyward Sword
TLoZ Skyward Sword (logo).png
EntwicklerNintendo
HerausgeberNintendo
ReleaseEUR: 18.11.2011
USA: 20.11.2011
JAP: 23.11.2011
GenreAction-Adventure
PlattformenNintendo Wii
The Legend of Zelda: Skyward Sword ist das sechzehnte Spiel der The Legend of Zelda-Reihe, entwickelt durch Nintendo für die Wii.

GeschichteBearbeiten

The Legend of Zelda Skyward Sword ist der offizielle Vorgänger von Ocarina of Time und The Minish Cap.

In Skyword Sword wird Link in Skyloft (engl.) bzw. im Wolkenhort (dt. Name) geboren, ein angehobenes Land, welches über den Wolken liegt (Basierung auf Kumula). Das Land unterhalb der Wolken wird als Erdland bezeichnet und teilt sich in die Gebiete Wald von Phirone, Eldin Vulkan und Wüste Ranelle. Mit neueren Fähigkeiten kann man diese Gebiete erweitern und miteinander verbinden. Link reist zwischen Wolkenhort und Erdland hin und her, um Zelda retten zu können. Denn ihre Seele wird von Ghirahim benötigt, um seinen Herrn, den Dämonenkönig bzw. den Todbringer, zu befreien. Zelda ist in diesem Spiel die Wiedergeburt der Göttin Hylia. Begleitet wird Link von Phai, dem Geist des Master-Schwertes. Zu beachten ist auch,dass das Master-Schwert erst im Verlauf des Spiels von Link mit Hilfe der drei göttlichen Flammen geschaffen wird. Zu Beginn der Entwicklung wird es als Schwert der Göttin bezeichnet.

GameplayBearbeiten

Die Wii Motion Plus wird in das Gameplay integriert, welches auf The Legend of Zelda: Twilight Princess basiert. Das heißt, der Spieler steuert das Schwert und den Schild nicht mit Tastenkombinationen, sondern durch das Schütteln und Zustechen mit der Wii-Fernbedienung und des Nunchuks. Man kann auch durch längeres Halten des Schwertes der Göttin senkrecht zum Himmel das Schwert aufladen, um einen Angriff mit größerer Reichweite auszuführen oder ein Artefakt der Göttin gen Himmel steigen zu lassen, um eine Truhe auf einer Insel nahe dem Wolkenhort erscheinen zu lassen. Man findet in jedem Dungeon ein Item, welches man für das gesamte Spiel bei sich tragen kann. Außerdem gibt es nicht wie in anderen Zeldas nur ganze Herzcontainer, sondern auch Herzteile und Herzmedaillen. Die Grafik des Spiels ist comichaft dargestellt und basiert auf der Grafik von The Legend of Zelda: The Wind Waker und dessen direkten Nachfolger The Legend of Zelda: Phantom Hourglass sowie von The Legend of Zelda: Twilight Princess.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki