Fandom

Zeldapedia

in: Spiele

The Legend of Zelda: Oracle of Ages

Deutsch

The Legend of Zelda: Oracle of Ages

682Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
The Legend of Zelda: Oracle of Ages
TLOZOOA Logo (Oracle of Ages).png
EntwicklerCapcom
HerausgeberNintendo
ReleaseJPN: 27.Februar 2001
USA: 19.Mai 2001
EUR: 5.Oktober 2001
GenreFantasy, Action-Adventure
Spielmodus1 Spieler-Mode
PlattformenGame Boy Color
The Legend of Zelda: Oracle of Ages ist das siebte Spiel in der The Legend of Zelda-Reihe, herausgegeben von Nintendo und entwickelt von Capcom. Obwohl das Spiel für den Gebrauch auf der Nintendo GameBoy Color ursprünglich veröffentlicht wurde, stellt es Besonderheiten wie ein zusätzliches Geschäft, wenn es auf einem Game Boy Advance gespielt wird.

Dieses Spiel ist die Kopie von The Legend of Zelda: Oracle of Seasons, das zur gleichen Zeit veröffentlicht wurde. Diese zwei Spiele sind in der Lage sich miteinander zu verbinden, entweder mit Kennwörter oder ein Kabel, so dass eine Person ein Spiel spielen konnte und dann seinen oder ihren Fortschritt dem anderen Spiel übertragen kann. Außerdem ist das der einzige Weg, das "wahre" Ende des Spiels zu erreichen. Das Spiel wurde ursprünglich geplant, um eine Trilogie, bekannt als die Triforce "Trilogie" zu sein, in der zwei der Spiele Remakes der ursprünglichen NES Titel sein sollten. Diese Idee wurde relativ spät im Entwicklungsprozess ausrangiert und die Spiele wurden wiedergebrandmarkt, um die ganze Erwähnung dieses Triforce Themas zu entfernen. Jedoch bestehen Reste der ursprünglichen Remake-Idee von Zelda in Oracle of Seasons mit mehreren Chefs vom ursprünglichen Spielwiedererscheinen.

Der größte Unterschied zwischen Seasons und Ages ist, dass sich jeder auf einen verschiedenen Aspekt der Formel des Klassikers Zelda konzentriert: In Ages sind ist das Rätsel schwer, während Seasons Handlungsorientiert ist. Es ist das Erwähnen wert, dass Seasons und Ages völlig geschlossene Spiele sind, die gespielt und ohne einander vollendet werden können.


Geschichte

Oracle of Ages Charaktere.png

Die Charaktere (Veran im Hintergrund)

Gerufen durch den Triforce reist Link zum Schrein der heiligen Reliquie. Er wird durch die heiligen Fragmente erhoben und sie transportieren ihn zu einer Welt bekannt als Labrynna, der im schrecklichen Bedürfnis nach dem legendären Helden ist.

Link erwacht in einem Wald. Hier rettet er Impa, der auf ihrem Weg ist, Nayru, ein schönes Mädchen mit einer zu allen Labrynna bekannten Stimme zu suchen. Impa sieht das Zeichen des Triforce auf seiner linken Hand und sagt ihm, dass die Straße zum Haus von Nayru durch einen Stein mit einem Zeichen des Triforce darauf blockiert wird. Link bewegt es und die zwei finden das Haus, wo Nayru singt. Jedoch endet die Schäfergelassenheit, wenn Veran, die Zauberin des Schattens, den Körper von Impa verlässt, wen sie die ganze Zeit besessen hatte. Nayru wird offenbart, um das Orakel von Altern, der Nachkomme einer langen Linie von Frauen mit der Macht zu sein, Zeit zu kontrollieren. Sie besitzt dann den Körper von Nayru und verwendet ihre Macht sich zur Vergangenheit zu transportieren.

In der Vergangenheit ist Veran, durch Nayru, Königin Ambi behilflich und wird ihr Hauptberater. Königin Ambi ist in der Mitte des Konstruierens eines Turms, um ihren verlorenen Seemann zurück zu ihr zu führen. Jedoch, durch Nayru, dreht Veran die ursprüngliche romantische Idee von Königin Ambi in einen von Albträumen. Veran ist zur Haltezeit fähig, einen dauerhaften Tag schaffend, so die Arbeiter verhindernd, die den Turm davon bauen, jemals nach Hause zu gehen. Königin Ambi bezahlt keine Beachtung dem Leiden ihrer Leute.

Zurück im gegenwärtigen Alter sagt Impa Link, dass er den Maku-Baum befragen muss. Er reist zum Platz des Maku-Baums jedoch etwas geschieht mit ihr in der Vergangenheit und sie hört auf zu leben. Link reist rechtzeitig zurück in die Vergangenheit, um Moblins zu vernichten, die den Maku-Baum töten wollen und Link will unbedingt den Tod verhindern. Nachdem er zurück zur Gegenwart reist, sagt der Maku Baum ihm, dass der einzige Weg, den Fluch auf dem Turm von Ambi, jetzt bekannt als der Schwarze Turm zu brechen, die acht Essenzen der Zeit sammeln soll, so das Gedächtnis des Maku Baums wieder herstellend.

Link fängt an, die Essenzen der Zeit zu sammeln. Einmal entscheidet er sich dafür, Nayru aus der Periode von Veran zu retten. Jedoch, nach dem Vertreiben von Veran aus Nayru, besitzt Veran Königin Ambi selbst. Sie vollendet den Schwarzen Turm. Nachdem Link den Rest der Essenzen sammelt, wird das Gedächtnis des Maku-Baums wieder hergestellt, und sie erzeugt einen Maku-Samen; ein magischer Samen mit der Macht, den Fluch auf dem Schwarzen Turm zu brechen. Link reist dort hin und bricht den Fluch und steht Veran gegenüber. Nach vielfachen hart umkämpften Kämpfen wird Veran schließlich vernichtet und alles scheint gut zu sein. Jedoch hatte Twinrova die Ereignisse beobachtet, die die ganze Zeit ausdünsteten und Veran, wenn auch sie vernichtet wurde, schaffte genug Angst und Kummer zu schaffen, um die Flamme des Kummers anzuzünden. Der Plan von Twinrova ist, Ganon wieder zu beleben, sobald sowohl die Flamme des Kummers als auch Flamme der Zerstörung angezündet werden. Sie sind im Stande, Twinrova und Ganon zu vernichetn, indem Sie die Kennwörter zwischen Oracle of Seasons und Orakel of Ages verwenden, um ein anderes Ende aufzuschließen.

Das Land Labyrnna

Hauptartikel: Labyrnna
Labrynna-Karte (Gegenwart).png

Labyrnna in der Gegenwart

Das Land von Labrynna ist viel kleiner als die meisten Welten in der
Labrynna-Karte(Vergangenheit).png

Labyrnna in der Vergangenheit

Reihe von Zelda. Das Land von Labrynna kann zweimal durch Link in der Vergangenheit und der Gegenwart erforscht werden. Es scheint, dass der Wasserspiegel in Labrynna gefallen ist, seitdem sich die Küstenlinie am Kugelkamm in der Vergangenheit zum Yoll-Friedhof in der Gegenwart zurückgezogen hat. Es ist die Anmerkung wert, dass der Spieler von der Gegenwart bis Vergangenheit (sogar mit dem Lied von Altern) im Yoll Kirchhof nicht reisen kann, weil es dem Spieler potenziell erlauben würde, zum letzten Dungeon 'zu hüpfen'. Sogar auf die Vollziehung des Spiels (und auf diese Weise, der letzte Kerker), ein Versuch sich zu wellen, während im Yoll Kirchhof entsprochen wird mit: "Sie wurden durch eine fremde Kraft zurückgesendet!"


Verbundenes Spiel

Hauptartikel: Verbundenes Spiel

Auf die Vollendung von Oracle of Ages werden Spieler ein Kennwort mit Buchstaben 20 erhalten. Auf das Starten eines neuen Spiels können Spieler das Kennwort eingeben, um das Verbundene Spiel in The Legend of Zelda zu spielen: Oracle of Seasons. Das verbundene Spiel zeigt Leute, die Kennwörter erwähnen werden. Auf das Erzählen dieser Kennwörter Leuten im Oracle of Ages wird ihr Orakel der Altersdatei Sachen von einer Sorte erhalten. Dann kann der neue Artikel zum Spiel gebracht werden. Ringe können auch dieser Weg entweder durch das Kennwort oder durch das Verbindungskabel getauscht werden.

Das verbundene Spiel hat auch viele Extras. Einige Sachen bewegen sich und müssen in verschiedenen Plätzen gefunden werden. Prinzessin Zelda erscheint und muss gerettet werden. Das Orakel von Alterscharakter-Königin Ambi erscheint im Spiel, und nach dem Suchen nach ihrem lange verlorenen seemännischen Geliebten, findet ihn in Subrosia. Außerdem, sobald General Onox vernichtet wird, erscheint die Hexe Twinrova. Veran und Onox waren Tricks, die Flammen des Kummers und der Zerstörung anzuzünden. Auf das Kidnapping von Prinzessin Zelda entzündet sich die dritte Flamme der Verzweiflung, und Twinrova versucht, sich Zelda als eine Huldigung zusammen mit der Energie der 3 Flammen zu bieten, Ganon wiederzubeleben. Link muss dann ins Lager von Twinrova eingehen und das Ritual vernichtenzz,u. Auf die Vollendung des verbundenen Spiels erhalten Spieler noch ein anderes Kennwort. Falls dies alles absolviert wurde, kann Ganon endgültig vernichtet werden.


Siehe also

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki