FANDOM


In The Legend of Zelda: Breath of the Wild gibt es viele verschiedene Materialien, die für verschiedenste Zwecke genutzt werden können. Zum Einen können die Materialien zum Kochen, zum brauen von Medizin, zum direkt Heilen oder auch zum Verbessern und Aufwerten der Rüstung genutzt werden.

Nahrungsmittel

Name Bild Beschreibung Wirkung Fundort
Apfel Eine in Hyrule sehr verbreitete Obstsorte. Man kann ihn wunderbar roh essen, aber durch Kochen wird seine Heilkraft erhöht. Heilt ein halbes Herz Ebene von Hyrule, Necluda, in großen Mengen in und um Hateno
Chili Isst man sie roh, sollte man sich auf Schmerzen einstellen. Als Kochzutat wärmt sie den Körper, sodass man sich auch an kalten Orten mollig warm fühlt. Heilt ein halbes Herz, verleiht in Gerichten Kälteschutz Gerudo-Wüste, Tabanta-Grenzland
Fittling Ein sehr seltener gelber Pilz. Schwer zu finden, hat dafür aber auch einen ganz besonderen Effekt: Er steigert vorrübergehend deine maximale Ausdauer. Heilt ein Herz, verleiht in Gerichten Zusatzausdauer und füllt diese vollständig auf Hyrule-Gebirge, Ebene von Hyrule
Frostmelone Eine besondere Frucht, die sogar in der Wüste wächst. Das saftige Fruchtfleisch bleibt stets kühl und verleiht als Kochzutat die Fähigkeit, der Wüstenhitze zu trotzen. Heilt ein halbes Herz, verleiht in Gerichten Hitzeschutz Gerudo-Wüste, Prärie von Phirone
Hyrule-Pilz Der am weitesten verbreitete Pilz der Wälder Hyrules. Er wächst oft in der Nähe von Bäumen. Füllt bei Verzehr Herzen auf. Heilt ein halbes Herz Ebene von Hyrule, Necluda
Maxi-Durian Die Königin der Früchte, gefürchtet wegen ihres starken Geruchs. Besitzt einen starken Heilungseffekt und füllt als Kochzutat Herzen über das Maximum hinaus auf. Heilt drei Herzen, verleiht in Gerichten Zusatzherzen und füllt diese vollständig auf Necluda, Prärie von Phirone
Palmfrucht Eine Frucht, die an Palmen wächst. Sie hat keine besondere Wirkung, aber fpllt als Kochzutat Herzen auf. Heilt ein Herz Necluda, Gerudo-Wüste, in großen Mengen an Stränden
Schwertbanane Diese Frücht wächst hauptsächlich in den Wäldern von Phirone. Das Fruchtfleisch verstärkt die Körperkraft. Gehocht verstärkt sich dieser Effekt noch. Ist die Lieblingsspeise aller Yiga Mitglieder, welche automatisch zu den Bananen laufen wenn sie eine auf dem Boden sehen. Heilt ein halbes Herz, erhöht in Gerichten den Angriff Phirone, werden von Yiga Mitgliedern gedropt
Spurtlotus Lotusfrüchte findet man in seichten Wassern. Ihre Nährstoffe ziehen sie mit langen Wurzeln aus dem Boden. Als Kochzutat steigern sie die Fortbewegungsgeschwindigkeit. Heilt ein halbes Herz, erhöht in Gerichten das Tempo Sumpf von Ranelle, Quellen von Ranelle
Wildbeere Eine süßsaure Frucht, die in kalten, verschneiten Gebieten gedeiht. Sie hat keine besonderen Effekte, ist aber eine beliebte Kochzutat. Heilt ein Herz Gerudo-Hochebene, Hebra-Berge
Zitterfrucht Diese Frucht wächst an Kakteen in der Gerudo-Wüste. Das süße Fruchtfleisch enthält Ballaststoffe, die, als Teil eines Gerichts genossen, gegen Elektrizität isolieren. Heilt ein halbes Herz, verleiht in Gerichten Elektroschutz Gerudo-Wüste, Gerudo-Hochebene

Materialien von Tieren

Name Bild Beschreibung Wirkung Fundort

Materialien von Monstern

Name Bild Beschreibung Wirkung Fundort

Antike Materialien

Name Bild Beschreibung Wirkung Fundort

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki