FANDOM


"Sümpfe. Berge. Ozean. Canyon. Rasch... Die Vier, die dort gefangen sind... Bring sie her!"
— Tael
Tael
Tael (Artwork)
Ein Artwork aus Majora's Mask
Erster AuftrittMajora's Mask (2000)
GeschlechtMännlich
Aufenthaltsort(e)Uhrturm
FamilieTaya (Schwester)
WesenFee
Tael ist ein Charakter in The Legend of Zelda: Majora's Mask. Tael ist der jüngere Bruder von Taya, die Fee. Während seine Schwester Link begleitet, bleibt er bei Horror-Kid über die gesamte Handlung. Tael hat naive Verhaltensweisen; Er geht leichtsinnig mit Gegenstände um und verhält sich kindisch und obwohl Tael jünger als Taya ist, ist er nicht unfreundlich gegenüber andere. Seine Schwester Taya sorgt sich um seinen Bruder ständig. Beachtlich bei Tael ist auch, dass er im Gegensatz zu seiner Schwester der Tollpatschige ist, weil er typischerweise der "Jüngste" ist. Wenn seine Schwester ihn ermahnt, anbrüllt oder anstuppst, damit Tael aufhört, findet er das Verhalten seiner Schwester schade, weil Tael seinen Wunsch nicht in Erfüllung bekommt.

Nachdem Taya ihren Bruder vor Deku-Link verteidigen wollte, verschwand Tael gemeinsam mit Horror-Kid und achtete dabei nicht auf seine Schwester. Tael ist ruhiger als Taya. Das hört man an seiner Stimme, die er von sich gibt. Wenn er das Verhalten seiner Schwester nicht gerade toll findet, hört man seine traurige Stimme. Weil Tael ruhige Verhaltensweise hat, lässt er es sich gefallen, wie Horror-Kid ihn schlecht behandelt. Doch interessanterweise zeigt Tael Mut; Taya möchte zuerst die Majora nicht verfolgen, da erscheint Tael und will unbedingt im Kampf gegen der Majora Link zur Seite stehen. In diesem Moment erklärt Taya ihren Bruder Tael und Link für "bescheuert", weil beide ihr Leben riskieren wollen, um die Majora aufzuhalten.

Im Gegensatz zu allen anderen Feen in der Welt von Hyrule, ist Tael die einzige Fee, die/der eine dunkle Farbe hat; Tael leuchtet in dunkelpurpurne Farben, was eigentlich für andere Feen seiner Rasse ungewöhnlich ist. Bei allen anderen Feen leuchten ihre Farben in besonders helle Farben, wie bei seiner Schwester und bei Navi. Seine dunkle Farbe soll wohlmöglich aussagen, dass Tael eine männliche Fee ist, vermutlich auch der einzige, der bisher erwähnt wurde.

Biografie

Tael
Im Intro von The Legend of Zelda: Majora's Mask reitet Link auf sein Pferd Epona durch die Verlorenen Wälder. Taya und Tael erwarten Epona und Link und verstecken sich. Während Epona kurz stehen bleibt und Link sich im Wald umschaut, erscheinen Tael und Taya und erschrecken das kleine Pferd Epona, wodurch Link nach hinten fällt. Horror Kid mit der Majoras Maske erscheint und stiehlt die Okarina der Zeit und es spielt einige Töne darauf. Tael völlig erstaunt, möchte auch mit der Okarina Töne spielen, doch stuppst Taya ihn an und erklärt ihm, dass die Okarina zu Boden fallen und zersplittern könnte und sie erlaubt Tael nicht die Okarina anzufassen. Link steht auf und versucht Horror Kid zu fangen, doch springt Horror Kid auf Epona und reitet davon. Link nimmt die Verfolgung auf und landet in den Untergrundhöhlen von Termina. Horror Kid verwandelt Link in Deku-Link und Link alleine. Doch gibt Link nicht auf und versucht Horror Kid aufzuhalten. Taya stellt sich ihm in den Weg und vergisst Horror Kid und ihren Bruder Tael für eine kurze Zeit. Tael verlässt gemeinsam mit Horror Kid die Höhlen und erreichen noch vor Taya und Link den Uhrturm. Taya möchte Link zur Seite stehen und ihren Bruder suchen.

Nachdem drei Tage in Unruh-Stadt vergingen, besteigen Deku-Link und Taya den Uhrturm und finden auf dessen Spitze Tael und Horror Kid. Bei ihrer Begegnung erscheint Tael und erteilt seine Schwester und Link eine wichtige Aufgabe, die über die gesamte Spielhandlung zu erfüllen ist oder Link erfüllt die Aufgabe sofort, wenn er alle Vier durch ein Lied herruft. Weil Tael einen besonderen Satz erwähnt hat und Link eventuell die Aufgabe erfüllen könnte, schlägt Horror Kid Tael zur Seite und befieht ihm erst zu sprechen, wenn er es befiehlt. Danach beschleunigt Horror Kid die kommende Kollision durch den Mond auf Unruh-Stadt mit eine Beschwörung. Währenddessen schafft es Deku-Link die Okarina der Zeit und spielt die Hymne der Zeit, wodurch er im letzten Moment gemeinsam mit Taya drei Tage zurück teleportiert. Link und Taya entkamen dem Untergang und lassen Tael und Horror Kid auf der Turmspitze solange alleine zurück, bis eines Tages Taya, Link und die Vier Giganten den Mond aufhalten können.

Link reist gemeinsam mit Taya durch ganz Termina und befreien die Vier Giganten aus den Tempeln. Auf ihrer Reise erfährt Link, dass Tael und Taya beim Überfall auf den Maskenhändler Horror Kid geholfen haben. In der Welt der Vier Giganten vereinbaren sie mit Link und Taya sich beim Uhrturm wiederzutreffen. Am dritten besteigen beide nochmal den Uhrturm und Link zögert nicht lange und ruft die Vier Giganten. Durch die Hilfe der Vier kann der Mond aufgehalten werden und es beginnt eine Szene, wo Taya und Tael sich auf ihre Wiedervereinigung freuen und fliegen im Kreis. Nach dem Sieg über die Majora verlässt Link gemeinsam mit Epona Termina. Taya und Tael verabschieden sich von Link. Taya ist sichtlich berührt nach der Verabschiedung und so kommt Tael seine Schwester näher, um sie zu trösten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki