Fandom

Zeldapedia

Shigeru Miyamoto

682Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Shigeru Miyamoto“
Shigeru Miyamoto 2007.jpg

Shigeru Miyamoto auf der GDC 2007

Shigeru Miyamoto (宮本 茂 Miyamoto Shigeru?, geboren am 16. November 1952), Präfektur Kyōto, Japan. ist ein leitender Designer beim Spielkonsolenhersteller Nintendo und hat maßgeblich zum Erfolg und zum guten Image des Unternehmens beigetragen. Er ist der Schöpfer der Legend-of-Zelda-Reihe. Sein erstes Spiel war Donkey Kong, welches das Nintendo-Maskottchen Mario und den titelgebenden Gorilla einführte. Wie andere Spiele basierte Miyamoto auch Zelda auf privaten Erinnerungen und Erlebnissen, hier unter anderem das Erforschen von Höhlen.

Biografie

Shiegeru Miyamoto wurde in Nantan geboren. Zur seiner Geburtszeit hieß die Stadt noch Sonobe. Als Shigeru noch klein war, liebte er es, zu malen und seine Vorstellungen auf Blätter zu gestalten. Er selbst erforschte die Landschaft um sein Wohnort herum. Geschichten beschreiben seine faszinierte Entdeckung von
Shigeru Miyamoto-in-E3.png

Shigeru Miyamoto bewaffnet mit dem Master-Schwert und dem Hylia-Schild im Jahre 2004 in Electronic Entertainment Expo

versteckten Höhlen, von Seen und von anderen natürlichen Eigenschaften, die mit seiner neuere Arbeit verbunden wurden. Im Jahre 1970 schrieb er sich in der Kanazawa-Kunsthochschule ein und graduierte fünf Jahre später, obwohl er später erwähnen würde, dass seine Studien häufig einen Rücksitz zum Kritzeln nahmen.
ShiegruMiyamoto 2.jpg

Shigeru Miyamoto am 13. März 2006 über den Palais Royal-Gärten in Paris.

Yamanouchi stellte Miyamoto an, um ein „Personalkünstler“ zu sein, obwohl es nicht zu der Zeit erforderlich war, ihn als Lehrling in der Planungsabteilung einzuweisen.

Entwickelte Spiel

  • 1980: Radar Scope
  • 1981: Donkey Kong
  • 1982: Donkey Kong Jr.
  • 1983: Mario Bros.
  • 1984: Devil World
  • 1984: Donkey Kong 3
  • 1985: Ice Climber
  • 1985: Super Mario Bros.
  • 1986: Super Mario Bros. 2 (Super Mario Bros.: The Lost Levels)
  • 1986: The Legend of Zelda
  • 1987: Yume Kōjō: Doki Doki Panic
  • 1987: Zelda II: The Adventure of Link
  • 1988: Super Mario Bros. 2
  • 1989: The Legend of Zelda: Game & Watch
  • 1989: Mother (Earthbound)
  • 1988/1990: Super Mario Bros. 3
  • 1990/1991: F-Zero
  • 1990/1991: Super Mario World
  • 1991/1992: The Legend of Zelda: A Link to the Past
  • 1992: Super Mario Kart
  • 1992: Mario Paint
  • 1992: Wave Race
  • 1993: The Legend of Zelda: Link's Awakening
  • 1993: Star Fox
  • 1993: Super Mario All Stars
  • 1993: Yoshi's Safari
  • 1994: Donkey Kong Country
  • 1994/1995: Earthbound
  • 1995: Super Mario World 2: Yoshi's Island
  • 1996/1997: Super Mario RPG
  • 1996/1997: Super Mario 64
  • 1996/1997: Wave Race 64
  • 1996/1997: Mario Kart 64
  • 1997: Star Fox 64
  • 1997/1998: Yoshi's Story
  • 1998: 1080° Snowboarding
  • 1998: F-Zero X
  • 1998: The Legend of Zelda: Ocarina of Time
  • 1999: F-Zero Expansion Kit
  • 1999: Mario Artist
  • 1999: Super Smash Bros.
  • 2000: The Legend of Zelda: Majora's Mask
  • 2001: Paper Mario
  • 2001: Super Mario Advance
  • 2001: The Legend of Zelda: Oracle of Seasons
  • 2001: The Legend of Zelda: Oracle of Ages
  • 2001: Wario Land 4
  • 2001: Luigi's Mansion
  • 2001: Wave Race: Blue Storm
  • 2001: Mario Kart: Super Circuit
  • 2001: Pikmin
  • 2001: Super Smash Bros. Melee
  • 2002: Super Mario World: Super Mario Advance 2
  • 2002: Doshin the Giant
  • 2002: Super Mario Sunshine
  • 2002: Yoshi's Island: Super Mario Advance 3
  • 2002: Metroid Prime
  • 2003: The Legend of Zelda: The Wind Waker
  • 1998/2003: The Legend of Zelda: Master Quest
  • 2003: F-Zero GX
  • 2003: Mario Golf Toadstool Tour
  • 2003: Donkey Konga
  • 2003: The Legend of Zelda: Four Swords
  • 2003: Mario & Luigi: Superstar Saga
  • 2004: Metroid Prime 2: Echoes
  • 2004: Pikmin 2
  • 2004: Paper Mario: The Thousand-Year Door
  • 2004: Donkey Kong Jungle Beat
  • 2004: The Legend of Zelda: The Minish Cap
  • 2005: Super Mario 64 DS
  • 2005: Mario Kart DS
  • 2005: The Legend of Zelda: Four Swords Adventures
  • 2005: Star Fox: Assault
  • 2005: Nintendogs
  • 2006: The Legend of Zelda: Twilight Princess
  • 2007: Super Paper Mario
  • 2007: Super Mario Galaxy
  • 2007/2008: Mario & Sonic bei den olympischen Spielen
  • 2008: Mario Kart Wii
  • 2008: Mario Kart Wii Kanal
  • 2008: Wii Fit
  • 2008: Wii Fit Kanal
  • 2008: Super Smash Bros. Brawl
  • 2008: Wii Music
  • 2009: New Play Control! Pikmin
  • 2009: Wii Fit Plus
  • 2009: New Super Mario Bros. Wii
  • 2009: The Legend of Zelda: Spirit Tracks
  • 2010: Super Mario Galaxy 2 (Version 1,5)
  • 2011: The Legend of Zelda: Skyward Sword

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki