FANDOM


Die Schimmernde Sichel ist eine Insel in The Legend of Zelda: The Wind Waker.

Geografie

Die Insel hat die Koordinaten E1. Der nächstgelegende Teleporte befindet sich bei Port Monee. Von oben betrachtet sieht die Insel wie eine Mondsichel aus, daher kommt auch ihr Name.

In der Story

In Nächten mit Vollmond kreuzt das Geisterschiff in der Nähe der Insel. Um es betreten zu können benötigt man jedoch die Geisterschiff-Karte.

Nebenaufgaben

Auf dieser Insel halten sich zwei blaue Schleimgegner auf. Besiegt man sie, hinterlassen sie beim ersten Mal ein blaues Schleim-Gelee.

Mittig auf der Insel befindet sich eine nicht zu übersehende Truhe. Man findet in ihr die Schatzkarte Nr. 10.

In den umliegenden Gewässer ankert ein U-Boot. Besiegt man die Gegner, die sich im Inneren aufhalten, erhält man die Schatzkarte Nr. 9.

Neptunos

Der Neptunos, den man vor der Insel trifft, gibt einen folgende Information, wenn man ihn füttert:

,,...In Vollmondnächten bist du besser mächtig vorsichtig, wenn du diese Gewässer hier befährst! Es sei denn, Horrorgeschichten sind deine Lieblingslektüre, dann wirst du wohl völlig hingerissen sein!..."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki