FANDOM


Schädelküste01 (Majora's Mask)
Ein Screenshot aus Majora's Mask
Erster AuftrittMajora's Mask (2000)
OrteHöhle der Zoras,
Kap Zora
RegionenSchädelbucht,
(West-Termina)
KlimaTropisch
SehenswürdigkeitenSchädelbucht Tempel
CharaktereMikau,
Fischangler

Die Schädelküste ist ein Ort in The Legend of Zelda: Majora's Mask. Die Meeresküste befindet sich im Westen Termina. Der Horror Kid (Majora's Mask) hat den Wächter des Schädelbucht Tempels verzaubert. Dadurch verlor der Wächter seine Macht und wurde in Gyorg verwandelt. Es entstand ein Wirbelsturm um den Tempel. Diejenigen, die das Meer durchqueren wollen, werden wieder an der Küste zurückgesetzt.


Meeresküste

Die Schädelküste kann mithilfe von Epona betreten werden, weil sich vor dem Eingang Hindernisse befinden. Vor dem Laboritorium befindet sich eine Eulenstatue. Bevor das Abenteuer weitergehen sollte, sollte zunächst Link auf die Eulenstatue mit dem Schwert schlagen. Dadurch kann Link jederzeit die Schädelküste betreten. Im Osten befindet sich der Eingang zur Piratenfestung. Im Nordosten befinden sich die Nadelfelsen. Die Höhle der Zoras befindet sich Westen. In der Nähe dort befindet sich auch eine Feen-Quelle. Unter dem Meeresspiegel befinden sich mehrere Raubschleime am Meeresgrund.



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki