FANDOM


Revali
BoTW-Revali
In Japanischリーバル
Erster AuftrittBreath of the Wild (2017)
GeschlechtMännlich
TitelRecke der Orni
Aufenthaltsort(e)Dorf der Orni
VolkOrni
Revali (リーバル Rībaru?, wörtlich übersetzt als Rival in japanisch) ist eine Figur des in 2017 erschienen Spiel The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Revali war ein sehr talentierter Krieder des Stammes der Orni, welcher eine besondere Technik beherrschte, mit der er Aufwinde erzeugen konnte. Mit dieser Fähigkeit war er einzigartig, sogar unter den Ornis. Revali wurde als Recke der Orni zum Krieger des Titans Vah Medoh gewählt.

Hintergrund

In der Vergangenheit

Revali war schon immer ein talentierter Orni Krieger, um genau zu sein war er einer der besten des Stammes und konnte schon immer gut mit dem Bogen um gehen. Unter den Orni war Revali der beste Schütze und trug stets den Adlerbogen mit sich. Wie es in einer Erinnerung gezeigt wird, hegte Revali einen Groll gegen Link und verstand nicht, warum er auf Link aufpassen sollte. Revali hielt eine leicht eingebildet wirkende Rivalität gegenüber Link aufrecht, die auch Link spürte. Einst forderte er Link auf ein Duell auf dem Titan Vah Medoh heraus, ohne darauf zu achten, ob Link fliegen kann oder nicht.

Als Hyrule sich auf die Verheerung Ganons vorbereitete, wurde Revali als Krieger des Titan Vah Medoh gewählt. Als schließlich die Verheerung zurückgekehrt war, wurde Revali von Ganons Magie im Titan Vah Medoh festgehalten und schließlich lies er sein Leben im Kampf gegen Ganon. Seither war er im Titan Vah Medoh gefangen. Trotz seiner Gefangenschaft im Titan, war ihm bewusst, dass Link früher oder später auftauchen würde. Jedoch dachte er nicht, dass Link solange brauchen würde.

100 Jahre nach der Verheerung

Dank Tebas Hilfe schaffte es Link in den Titanen Vah Medoh einzudringen und besiegte dazu noch den Fluch, der Revali einst das Leben kostete. Nachdem Link das letzt Modul im Titan aktivierte, wurde Revalis Seele aus den Fängen Ganons befreit. Als Dank, dass Link seinen Tod gerächt hatte und Ganons Windfluch vernichtete, übergab Revali Link seine wertvollste Kraft; Revalis Sturm. Dies war die Macht Aufwinde zu erzeugen. Dazu erklärte Revali dass Link sich doch nicht so schlecht angestellt hätte, als er es bisher immer annahm. Sobald nach dem Gespräch mit Link, setzt Revali Vah Medoh auf Schloss Hyrule an. Während Vah Medoh auf der Spitze des Dorfes der Orni landete, gab Revali zu, dass er all seine Hoffnungen nun in Link legt, Hyrule zu retten. Seither machen sich Medoh und Revali bereit, Ganon anzugreifen, sobald Link gegen ihn Kämpft.

Äußere Erscheinung

Revali ist ein relativ normal großer Orni, dessen Federn eine bläuliche Färbung haben und an bestimmten Stellen weiße Flecken aufweisen. Um seine grünen Augen haben seine Federn eine rote Färbung. Ein paar seiner Federn sind an seinem Hinterkopf zu drei Zöpfen zusammen gefunden. Revali trägt eine rote Orni Rüstung mit einer silbernen Rüstungsplatte. Um seinen Hals hat er das hellblaue Reckentuch gebenden, welches die selbe Farbe hat wie Links Reckengewand. In den Erinnerungen ist Revali stets mit dem Adlerbogen zu sehen.

Wissenswertes

  • Revalis japanischer Name, Rival (リーバル Rībaru?) erinnert an das englische Wort Rival (ライバル? wie Raibaru in japanisch ausgesprochen), also "Rivale" zu deutsch. Revali könnte so genannt worden sein, da er eine spielerische Rivalität gegenüber Link genießt.
  • In der Deutschen Version von Breath of the Wild wurde Revali von Dirk Petrick synchronisiert.
  • Revalis Design erinnert stark an den Charakter Falco Lombardi aus der Star Fox Serie.

Galerie

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.