FANDOM


Das Niemandsland ist ein Ort in The Legend of Zelda: The Wind Waker. Auf der Insel ist eine Triforce-Karte versteckt.

Geografie

Die Insel hat die Koordinaten E5. Der nächstgelegende Teleporter liegt bei dem Turm der Götter. Auf der Insel steht ein Haus, dessen Eingang vom Verwalter bewacht wird. Vor dem Haus gibt es einen nätürlichen Pool, der von einem Wasserfall gespeist wird. Hat Link die Urkunde des Anwesens dem Verwalter vorgezeigt, wird der Name der Insel geändert.

In der Story

Um an die Triforce-Karte Nr. 2 zu gelangen, benötigt man die Urkunde des Anwesens. Diese erhält man von der Lehrerin Madame Marie aus Port Monee. Mit der Urkunde gewährt der Verwalter Einlass in das Haus. Das Haus besteht aus einem einzigen Raum. An der Decke befindet sich eine Haltevorrichtung für den Greifhaken. Schwingt man sich an ihn hin und her, wird ein Schalter ausgelöst und das Kaminfeuer erlischt. Nun kann man in das Loch hineinspringen, welches freigelegt wurde. Der Keller ist ein kleines Labyrinth. Der kürzeste Weg hindurch ist folgender:

  • Zuerst geht man zweimal nach recht und kommt an eine Leiter, die man hinabsteigt.
  • Dort gibt es zwei kleine Durchgänge. Man sollte in das Loch rechts neben der Leiter kriechen.
  • Der sich verzweigende Weg ist am Besten so zu durchschreiten: rechts, geradeaus, geradeaus, geradeaus, rechts.
  • Link kommt wieder zu einer Leiter, die er nun nach oben klettert. Dort findet man zwei Schalter vor. Betätigt man den rechten Schalter mit dem Stahlhammer, öffnet sich ein Gitter und man kann in den Anfangsbereich zurück. Betätigt man den linken Schalter öffnet sich ein weiteres Gitter, welches man durchquert.
  • Man erreicht eine weitere Leiter, die man wieder nach unten klettert. Wieder sind zwei niedrige Durchgänge vorhanden. Folgt man dem linken, kommt man zu einer Truhe mit 100 Rubinen. Der rechte Weg führt zur nächsten Leiter, die man wieder hochklettert.
  • In dem Raum gibt es ein auffälliges Loch, in das man hineinspringt. Unten warten zwei Remorts. Sind sie besiegt, betritt man den Durchgang, der von einer Vase versteckt wird. Dort klettert man die letzte Leiter hinauf.

In dem Raum gibt es ein Windsymbol. Stellt man sich darauf und spielt das Lied des Windes erscheint die Truhe mit der Triforce-Karte.

Nebenaufgaben

Im Haus befindet sich ein Schieberätsel. Löst man es erhält man 30 Rubine vom Verwalter.

Auf der Rückseite des Hauses kann man sich mit dem Enterhaken an den Baum auf dem Vorsprung hinauf ziehen. Über dem Wasserfall ist eine Truhe mit der Schatzkarte Nr. 27.

Auf der Insel ist ein Krog mit einem vertrockneten Baum.

Westlich der Insel ist ein Oktalus. Besiegt man ihn mit dem Bumerang oder den Bomben hinterlässt er 100 Rubine.

Neptunos

Der Neptunos, den man vor der Insel trifft, gibt einen folgende Information, wenn man ihn füttert:

,,...Jungchen, schon mal was vom Goldenen Dreifuß gehört? War wohl irgendein Piratenkapitän. Jedenfalls soll seine Schatzkarte hier auf dieser Insel versteckt sein! Wenn du scharf darauf bist, dann solltest du dich da drin mal aufs gewissenhafteste umsehen und zwar von der Decke bis in die Pakettritzen!..." 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki