FANDOM


Die Nördliche Triangel-Insel ist ein Ort in The Legend of Zelda: The Wind Waker. Sie ist eine der drei Triangel-Inseln.

Geografie

Die Insel hat die Koordinaten D3. Der nächstgelegene Teleporter liegt bei Port Monee. Die Insel hat die Grundform eines Dreieckes. Eine kleinere Insel in Dreieckform befindet sich in südöstlicher Richtung. Auf der größeren Insel befindet sich eine Götzenstatue.

In der Story

Hat man alle Deamonts erhalten muss man sie zu den Triangel-Inseln bringen. Auf der Nördlichen Triangel-Insel wird Dins Deamont eingesetzt. Hat man alle drei eingesetzt, erscheint der Turm der Götter.

In der Nähe der Insel ist ein riesiger Wirbelsturm, in dem Cyclos ist. Schießt man ihn mit Pfeilen ab, bekommt man von ihm den Kanon des Sturms, der benötigt wird um die Feuer- und Eispfeile zu erhalten.

Nebenaufgaben

In der Nähe der Insel ankern die Schatzsucher von Tauch&Co. Spricht man sie das erste mal an, erhält man von ihnen die Schatzkarte Nr. 34.

Neptunos

Der Neptunos, den man vor der Insel trifft, gibt einen folgende Information, wenn man ihn füttert:

,,...Es kursieren Geschichten, dass es in der Schule von Port Monee eine bezaubernd schöne Lehrerin geben soll! Allerdings macht ihr wohl eine Viererbande von vorlauten Rotzlöffeln das Leben ganz schön zur Hölle, und das täglich! Diese Strolche hecken den ganzen Tag irgendwelche Streiche aus und klettern zum Beispiel auf Bäume oder verstecken sich hinter Gebäuden... Eine ordentliche Standpauke brauchen die mal! Schließlich kann einem die arme Lehrerin doch nur Leid tun!..."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki