FANDOM


"Ich... Ich bin, um zu verzehren. Verzehren... ALLES!"
— Der Mond
Mond
Der Mond von der Termina-Ebene aus gesehen
Erster AuftrittMajora's Mask (2000)
Aufenthaltsort(e)Schwebt über Termina
Der Mond ist ein Charakter in The Legend of Zelda: Majora's Mask. Der Mond schwebt über Unruh-Stadt in Termina und droht auf die Welt innerhalb von 72 Stunden zu stürzen.

Geschichte

Der Mond wurde von der Majoras Maske erschaffen, um Termina untergehen zu lassen. Die Akokalypse würde in 72 Stunden geschehen. Nachdem Horror-Kid in ganz Termina Probleme verursachte, kletterte er auf den Uhrturm und wartet geduldig darauf, bis 66 Stunden vorrüber sind. Link konnte alle Vier Giganten befreien und kletterte am dritten Tag in der Nacht auf dem Uhrturm, um erneut Horror-Kid zu begegnen. Diesmal ließ Link seine zweite Chance nicht entgehen und spielte den Gesang des Himmels auf seiner Okarina der Zeit, um die Vier Giganten zu rufen. Die Vier Giganten erschienen und hielten den Mond auf, ehe es zu einer Katastrophe kam. Die Zeit blieb plötzlich stehen. In der Zwischenzeit flüchtete die Majoras Maske in den Mond
Flucht der Majoras Maske in den Mondd.jpg

Die Majoras Maske flüchtet in den Mond.

. Der Mond wurde zum Leben
Mond wird erweckt (Majora's Mask).jpg

Der Mond wird wach.

erweckt, seine Augen wurden rot und er fing an schneller zu stürzen. In diesem Moment fing der Mond an zu sprechen. Die Vier Giganten versuchten mit aller Macht den Mond zu stoppen. Link konnte nicht zulassen, dass die Majoras Maske erneut flüchtet und er nahm die Verfolgung auf.

Link war mit Taya in einer idylischen Wiese angkommen. Vor dem Baum hockt ein kleines Kind, das die Majoras Maske trägt. Das Kind wollte mit Link Fangenspielen. Angekommen in einem Raum im Mond kämpfte Link gegen die Majoras Maske. Die Maske wurde besiegt und die Seele löste sich auf. Durch die Niederlage der Majoras Maske verlor auch der Mond seine Kräfte. Am Ende wurde der Mond von den Vier Giganten zurückgeschleudert und zersplitterte in einem Regenbogen.

Fakten und Theorien

Am Zitat "Ich... Ich bin, um zu verzehren. Verzehren... ALLES!" (vom Mond) lässt sich ableiten, dass der Mond erschaffen wurde, um Landflächen dem Erdboden gleichzumachen. Es geht von dem Mond eine hohe Aggression aus und der Mond ist sicher zerstörungswütig. Genau deswegen trägt der Mond ein finsteres Gesicht, was bedrohlich wirkt. In der Szene, wo der Mond anfängt zu sprechen an, leuchteten seine Augen rot. Dies ist eine böse Eigenschaft des Teufels (Aggression, Wut), wie es im Christentum sowie im Islam erklärt wird.

Die Majora ist genauso aggressiv und zerstörungswütig wie der Mond. Das Ziel der Majora ist soviele Schundtaten und Delikte zu begehen, um letztendlich diese Welt, wo die Majora sich aufhielt, mitsamt in eine Zerstörung zu ziehen. Der Mond soll eine Art "Zerstörungswaffe" sein. In Wirklichkeit braucht Majora den Mond nicht. Der Maskenhändler hat es schon Link und Taya erklärt: Von der Majora geht eine unendliche Macht aus. Dies lässt sich auch aus folgendem Zitat aus dem Manga von The Legend of Zelda: Majora's Mask ableiten von der Majoras Maske: „Es gibt nichts, was ich nicht machen kann“. Schlussendlich kann man sagen, dass der Mond und die Majora völlig psychischgestörte und besonders aggressive Charaktere sind.

Trivia

  • Das finstere Gesicht des Mondes soll darstellen, dass der Mond eine Bedrohung für Termina darstellt.
  • In Wikipedia wird fälschlicherweise behauptet, dass der Mond zurück in seiner Umlaufbahn geworfen wurde. Ein Argument dagegen lautet, dass in Super Smash Bros. Melee belegt wurde, dass der Mond nach dem Kampf gegen der Majoras Maske von den Vier Giganten zersplittert wurde.
  • Ursprünglich in der Betaversion von Majora's Mask hatte der Mond überhaupt kein Gesicht gehabt.

Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki