Fandom

Zeldapedia

Lichtgeist-Quelle

682Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Quellen der Lichtgeister sind vier Orte, die sich in Hyrule befinden. Eine in Ordon, eine im Wald von Phirore, eine in Kakariko und eine am Hylia-See. Jede dieser Quellen beherbergt einen Lichtgeist. Die Quellen sehen alle sehr schön und idyllisch aus. Pflanzen wachsen dort und es scheint dort fast immer die Sonne, außer beim Hylia-See, da sich dort die Quelle in einer Höle befindet. Die Besonderheit dieser Quellen ist, dass das Wasser heilende Kräfte hat, wenn man es durchläuft oder darin stehen bleibt. Es regeneriert sich die Gesundheit, allerdings nützt es nichts, sich das Wasser in eine Flasche zu füllen, da es dabei zu normalem Wasser wird. Des Weiteren erscheinen dort, sofern man die Prüfung in der Gerudowüste besteht, kleine Feen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki