FANDOM


Level 9
OrtZwillingsfelsen
Erhaltener GegenstandRoter Ring
Silberpfeil
Mini-Boss(e)Patra
Level 9 ist ein Dungeon in The Legend of Zelda und ist das letzte Labyrinth in diesem Spiel. Der alte Mann erzählte Link, dass der Eingang zum Zwillingsfelsen der Eingang zum Tod wäre. Der Endgegner ist der Magier Ganon. Der Eingang zum Labyrinth ist versteckt und mithilfe einer Bombe kann Link den Eingang entdecken.

Geschichte

Ganon hat vor vielen Jahren Zelda gekippnet und in seinem Versteck gefangen genommen. Ganon hatte vor gehabt Zeldas Macht zu stehlen, doch Zelda war schneller als Ganon und sie zerbrach das Triforce der Weissheit in acht Fragmentenstücke und verteilte sie über Hyrule. Link wurde gerufen und er sammelte alle Fragmentenstücke ein und reiste zum Todesberg, um gegen Ganon anzutreten.

Link erreichtete das Labyrinth und kämpfte sich im Dungeon durch. Er fand den Silberpfeil und den roten Ring im Untergrund und er steckte die gefundenen Items ein und kämpfte sich weiter durch. In einem
Level9-labyrinth.png
Raum angekommen offenbarte sich der Vize-Tempelwächter: Es war Patra. Link vernichtete Patra mit dem magischen Schwert. In einem weiteren Raum kämpfte Link gegen Ganon. Link trug im Kampf den roten Ring, der seine Abwehrstärke verdreifachte. Er nahm sein Schwert und bekämpfte Ganon bis dieser bewegungsunfähig war. Dann nahm Link seinen Bogen, zog einen Silberpfeil und tötete Ganon damit. Das Triforce der Kraft wurde Ganon entrissen. Link hob das Fragment der Kraft auf, er ging in den nächsten Raum und befreite Zelda aus den Flammen. Ganon wurde von der Welt gebannt und Frieden kehrte in Hyrule ein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki