FANDOM


Die Knochenfratze ist ein Geist in der Form eines belebten Schädels mit dem Feuer, das es in The Legend of
Knochenfratze TWW
Zelda-Reihe gibt. Der Hauptzweck der Luftblase ist, diejenigen zu verfluchen, dass sie berühren und das Opfer ist nicht mehr fähig seinen Schwert aus der Schwertscheide raus zu holen. Das lässt das Opfer offen, um von irgendwelchen nahe gelegenen Feinden und Ungeheuern anzugreifen. Die Effekten einer Knochenfratze zu berühren ändern sich vom Spiel zu Spiel. Diese kleine Plagegeister können auch Link verbrennen. Sie erschienen zuerst in The Legend of Zelda (NES) und sind in zahlreichen Spielen seitdem erschienen und haben viele verschiedene Formen angenommen und haben häufig abwechselnde Namen.


Beschreibung

Knochenfratzen in The Legend of Zelda (NES), Zelda II: The Adventure of Link, Oracle of Ages, Oracle of Seasons waren einfach belebte Schädel mit Flammen, die sie umgeben. Eine größere Version, gekennzeichnet als König Knochenfratze, wurde in Zelda II: The Adventure of Link gefunden.

In den 3. Spielen von Zelda haben die Knochenfratzen mit farbigen Flammen genau wenig wie die Knochenfratzen der vorherigen Spiele aber anscheinend außer der Ähnlichkeit. Ihre Angriffsmuster richten Schaden an und sind in vielen Rücksichten völlig verschieden. In Ocarina of Time hatten sie einen überraschenden Betrag der Ungleichheit mit Blauen, Grünen, Roten und Weißen Knochenfratzen.

Variationen

Blaue Knochenfratzen

siehe Blaue Knochenfratze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki