FANDOM


Link Artwork 1 (Ocarina of Time)
Stub.
Dieser Artikel ist noch Ausbaufähig. Du kannst Zeldapedia helfen indem du den Artikel erweiterst.
Igos du Ikana
Igos du Ikana
Ein Artwork aus Majora's Mask
Erster AuftrittMajora's Mask
GeschlechtMännlich
Aufenthaltsort(e)Ruinen von Ikana
Igos du Ikana ist ein Charakter in The Legend of Zelda: Majora's Mask. Er befindet sich in den Ruinen von Ikana und ist der untote König des zerstörten Reiches von Ikana. Durch den Einfluss des geöffneten Felsenturms ist er – ebenso wie seine Diener – zu einem Geschöpf der Finsternis geworden. Wenn ihn Link mit dem "Licht, dass ihn beschützt" besiegt, kommt Igos zur Besinnung und dankt Link, dass er ihm Selbsterkenntnis gebracht hat. Zum Dank lehrt er Link die Elegie des leeren Herzens, auf dass er den Felsenturm besteige und seinen Eingang, die Quelle des Bösen, verschließe.

Die zwei Gefolgsmänner Igos' geraten gern aneinander.

Aussehen

Igos du Ikana erinnert stark an ein normales Krieger-Skelett aus Ikana. Auf seinem Kopf ist eine Krone und er trägt eine menge Halsketten. Er hat eine Art zerrissenen Umhang. Außerdem trägt er eine kurze Hose und an seinen Beinen zwei goldene Ringe. Er ist außerdem etwas dicklicher als normale Bewohner aus Ikana. Zu seiner Ausrüstung gehören ein großes Schwert und ein Schild.

Charakter

Igos du Ikana ist einer der Charaktere, welche im SPiel zuerst versuchen, Link zu töten. Doch wenn man ihn im Kampf besiegt hat, hat er entdeckt, dass Link stark genug ist, um es im Felsenturm-Tempel zu beenden. Über seine weiteren Charakter-Züge ist nichts bekannt.

Geschichte

Über die Vergangenheit von Igos du Ikana ist nicht viel bekannt, außer dass das Reich von Ikana vor vielen Jahren einen Krieg gegen eine fremde Nation hatte.

Nachdem Horror-Kid die Pforten des Felsenturm Tempels öffnet und den Wächter des Tempels verzauberte, strahlte ein Licht aus dem Tempel, das alle Untoten im Reich von Ikana zum Leben erweckte, sodass sie ziellos umherstreiften und keinen Frieden fanden. Und genau deswegen ist Igos du Ikana lebendig im Schloss von Ikana anzutreffen.

Link dringt in das Schloss ein und betretet den Thronsaal. Igus du Ikana spricht zu Link, doch ist er nicht zu sehen. Er sorgt dafür, dass die großen Gardinen der zwei Fenster im Saal runtergehen und erst dann offenbart er sich. Er setzt sich im Dunkeln auf seinem Thron und entsendet seine zwei Söldner, um Link zu besiegen. Link besiegt die Söldnern mithilfe des Spiegelschildes und daraufhin stürtzt Igos du Ikana in den Kampf. Auch Igos du Ikana hat keine Chance gegen Link und wird durch den Spiegelschild, der Licht auf den König strahlt, besiegt. Igos du Ikana erkennt, dass Link dazu fähig ist, den Felsenturm zu besteigen und bringt ihm die Eleegie des leeren Herzens bei. Danach verschwindet Igos du Ikana und spricht seinen letzten Satz aus: „Lass das Licht der Gerechtigkeit auf mein Reich leuchten!“.

Videos

Zelda Theory - Who CURSED Ikana Canyon? (The Legend Of Zelda Majoras Mask)-008:54

Zelda Theory - Who CURSED Ikana Canyon? (The Legend Of Zelda Majoras Mask)-0

Wer hat Ikana verflucht? (englisch)

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki