FANDOM


Hymne des Sturms
Erster AuftrittOcarina of Time (1998)
Weitere AuftritteMajora's Mask
Gelernt von(Ocarina of Time)
Guru-Guru
(Majora's Mask)
Moll
WirkungRuft einen Gewitter herbei
KombinationN64-Button-A.png N64-C-Down.png N64-C-Up.png N64-Button-A.png N64-C-Down.png N64-C-Up.png
Die Hymne des Sturms ist ein wiederkehrendes Lied der The Legend of Zelda-Reihe. Dieses Lied ruft Regenfälle mit Donnerhall hervor. Anders als das Lied der Befreiung reinigt die Hymne des Sturms böse Zauber und Flüche von Menschen.

Auftritte

The Legend of Zelda: Ocarina of Time

Dieses Lied lernt Link in der Zukunft in Kakariko. In einer Windmühle lebt der Orgelspieler Guru-Guru, der dieses Lied auf seiner Orgel spielt. Er behauptet in der Zukunft, dass dieses Lied ein "Teufelslied" ist. Der Grund, weshalb er es so bezeichnet, ist, dass in der Vergangenheit ein Junge, bekannt als Rattengesicht (es könnte Link gewesen sein), die Okarina zur Hand nahm und die Hymne des Sturms vorspielte. Plötzlich drehte sich die Windmühle so wild, dass das Wasser aus dem Brunnen gepumpt wurde, weswegen der Orgelspieler hinterher mächtig wütend wurde. Wenn Link Guru-Guru seine Okarina der Zeit zeigt, erzählt er die oben genannte Geschichte und sagt dabei, dass er dieses Lied vergessen wird, weshalb er Link das Lied beibringt. Dieses Lied wird gebraucht, um den Grund des Brunnens betreten zu können, um dort das Auge der Wahrheit zu holen.

The Legend of Zelda: Majora's Mask

Dieses Lied kommt hier auch vor. Um das Lied zu lernen, braucht Link; Epona, den Fanghaken und den Helm des Hauptmanns. Nachdem Skull Keeta Link seinen Helm übergeben hat, braucht der Spieler keine Furcht vor den Untoten zu haben, da, wenn der Spieler den Helm trägt, die Zombies tanzen und Link nicht angreifen (auch wenn Link die Zombies angreift passiert nichts). Das selbe gilt für Knochengänger. Link begibt sich zurück zum Friedhof und sucht etwas Nützliches. Link entdeckt einen Grabstein, auf dem steht, dass hier eine "Melodie" ruht. Link warpt sich zur ersten Nacht des Tages und sieht, dass die Knochengänger dieses Grab bewachen. Link setzt den Helm des Hauptmanns auf, um sich als Skull Keeta auszugeben. Die Knochengänger fallen auf diesen Trick rein und glauben tatsächlich, dass Link Skull Keeta ist. Dadurch kann Link ihnen den Befehl erteilen, das Grab zu öffnen. Im Grab wartet ein Eisenprinz auf seinen Erlöser und Link besiegt ihn. Moll erscheint und erzählt, dass er dieses Lied, welches seine Tränen und Molls Wut herbeiruft, im Königshaus von Ikana interpretiert hat. Er bringt Link dieses Lied bei, um Durs böse Seele zu reinigen, damit er die Quelle freigibt.

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons

Die Hymne ist in einem Wald hinter dem Horon-Dorf zu hören. Das Lied wird von einem Instrument gespielt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki