FANDOM


Heißes Quellwasser01 (Majora's Mask)
Ein Screenshot aus Majora's Mask
Heißes Quellwasser ist eine Flüssigkeit, die Link in der Flasche im Spiel The Legend of Zelda: Majora's Mask aufbewahren kann. Heißes Quellwasser wird gebraucht, um Eis zu schmelzen, ohne Feuer-Pfeile zu benutzen. Ein Gibdo unter dem Brunnen des Ikana Canyons verlangt von Link heißes Wasser aus der Flasche. Heißes Quellwasser kühlt nach zwei Minuten ab und wird dann zu normalem Quellwasser.

The Legend of Zelda: Majora's Mask

Bergsiedlung

Heißes Quellwasser findet Link im Friedhof von Goronia. Ein Gorone vor dem Friedhof erwähnt, dass er beim
Heißes Quellwasser02 (Majora's Mask)
Bauen des Denkmals von Darmani dem III auf heißes Quellwasser zugestoßen sei. Nur dadurch, dass das Denkmal im Friedhof steht, wird auch der Zugang zum heißen Quellwasser gesperrt. Nur Goronen-Link ist in der Lage das Denkmal zu bewegen. Dadurch fließt heißes Quellwasser aus dem Boden und kann von Link in einer Flasche aufbewahrt werden. Heißes Quellwasser wird gebraucht, um das Eis der Esse in der Schmiedewerkstatt schmelzen zu lassen. Somit können Gabora und Zubora weiterarbeiten. Auch wird das heiße Wasser gebraucht, um den eingefrorenen
Heißes Quellwasser03 (Majora's Mask)

Link füllt seine Flasche mit heißem Quellwasser.

Goronenältesten zu befreien.

Unter dem Brunnen

Ein Gibdo verlangt von Link heißes Quellwasser, ansonsten kann Link im Labyrinth nicht weiterkommen. Irgendwo im Untergrund befindet sich eine Quelle, wo Link heißes Wasser in seiner Flasche aufbewahren kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki