FANDOM


Grimmige Gottheit
Grimmiger Gottheits-Link Artwork (Majora's Mask)
Ein Artwork aus Majora's Mask
Erster AuftrittMajora's Mask (2000)
WesenGottheit
Andere FormenLink
Die Grimmige Gottheit ist ein Charakter in The Legend of Zelda: Majora's Mask. Er ist die durch das Gesicht der grimmigen Gottheit verwandelte Form von Link. Es handelt sich dabei technisch um das Modell des älteren Links aus Ocarina of Time mit veränderter Farbgebung, welches zusätzlich noch in der Größe nach oben skaliert wurde.

Der Name Oni Link bzw. Oni-Link (Oni: Japanisch für "Dämon") ist ein inoffizieller Spitzname, der auch von Zeldafans verwendet wird. Im Englischen lautet sein Name Fierce Deity (Link), zu deutsch Wilde/Grimmige Gottheit (Link).

Geschichte

Link konnte mit Taya im Inneren des Mondes gelangen, um gegen die Majoras Maske zu kämpfen. Stattdessen sehen sie nur eine grüne Wiese mit einem Baum in der Mitte. Drumherum spielen Kinder, die die Vermächtnisse der Endgegner als Masken tragen. Nachdem Link mit den Kindern verstecken in den Labyrinthen spielte und alle seine Masken verschenkte (außer seine Verwandlungsmasken), ging Link zu dem einsamen Kind, der die Majoras Maske als Maske trägt. Er hockt gelangweilt am Baum. Das Kind möchte mit Link spielen und schenkt ihm das Gesicht der grimmigen Gottheit. Im Kampf gegen die Majoras Maske verwendet Link die Maske, die er geschenkt bekam, um die dunklen Kräfte freizusetzen. Mit der Kraft der Dunkelheit besiegte die grimmige Gottheit die Majoras Maske. Nach dem Kampf konnte sich Link zurückverwandeln.

Aussehen

Die Grimmiger Gottheit ist etwa dreimal so groß wie der kleine Link. Er trägt die gleiche Kleidung wie der ältere Link aus Ocarina
Grimmiger Gottheits-Link in 3D-Form
of Time, lediglich in anderen Farben: seine Tunika und seine Zipfelmütze sind bläulich-weiß, die Hosen und das unterliegende Hemd sind schwarz. Seine Handschuhe sind metallisch, mit einem roten Band jeweils ober- und unterhalb jeden Handgelenks. Zusätzlich trägt Oni Link eine metallische Rüstung um seinen Torso. Auf der linken Brustplatte der Rüstung ist ein goldener Sichelmond eingraviert, während auf der rechten ein Dreieck zu sehen ist. Um den Hals trägt er einen Schmuck aus drei blauen Edelsteinen. Die pupillenlosen Augen und das Haar sind beide weiß; im Gesicht befinden sich farbige Markierungen, einmal sind die Augenbrauen mit roten Strichen überzogen, dann sind unter den Augenwinkeln jeweils zwei rote Striche, und schließlich zieht sich über seine Stirn ein V-förmiges, blaues Symbol.

Die grimmige Gottheit trägt einen riesigen Doppelhelix-Schwert mit sich. Das Schwert ist fast so groß wie die Gottheit selbst und besteht aus zwei Helixklingen, eine grau, die andere grün, die aus dem Schwertgriff heraus in entgegengesetzte Richtungen wellenförmig starten, sodass sie sich einmal in der Mitte überkreuzen und in der Spitze zusammenlaufen, daher der Name Doppelhelix.

Fähigkeiten

Der mächtige Gott der Zerstörung hat andere Perspektiven, als alle anderen Lebewesen in Termina. In The Legend of Zelda: Majora's Mask ist die Grimmige Gottheit die stärkste Verwandlung von Link. Das Doppelhelix-Schwert ist das stärkste Schwert neben dem Feenschwert. Seine Waffe ist auch das, was Gottheits-Link auch so mächtig macht. Das Schwert kann Gegner schwer verletzten. Weil das Schwert groß ist, kann man Gegner leichter treffen. Hält man die Z-Tase gedrückt oder visiert man sein Gegner an, fängt das Schwert an zu leuchten und kann Blitzstrahlen verschießen, die ebenfalls hohen Schaden verursachen können. Die Grimmige Gottheit besitzt die selben Basisfähigkeiten mit dem Umgang eines Schwertes, wie Link. Zu den normalen Fähigkeiten gehören Sprungattacken, Schwerthiebe und eine Wirbelattacke ohne magische Kraft. Gottheits-Link macht große Schritte, wenn er läuft. Somit ist Gottheits-Link der schnellste im Laufen. Wenn es um das Springen geht, kann die Grimmige Gottheit am weitesten und am höchsten springen. Dabei kann man sagen, dass Gottheits-Link in vielen Fällen nicht extra klettern braucht.

Außerhalb der Spielewelt von The Legend of Zelda: Majora's Mask ist der Gott der Zerstörung sehr mächtig. Der Gott besitzt auch ohne das Doppelhelix-Schwert erhöhte Kräfte. Wenn das Schwert benutzt wird, können Kreaturen und Lebewesen schwer oder tödlich verletzt werden, wie es auch im Manga von The Legend of Zelda: Majora's Mask dargestellt wird. Im Kampf gegen der Majora's Maske und ihre Verwandlungen hat Link in der Form des Rachegottes Angriffe der Majora nicht besonders schmerzhaft empfunden. Gottheits-Link war mächtig genug, um sich von den Bandagen der Majora zu befreien. Der Kampf dauerte nicht lange und die Majora wurde von Link in Gottheitsform besiegt.

Theorien

Es sind allgemein keine Geschichten über die Grimmmigen Gottheit bekannt. Die Aggression und die Erscheinung des Rachegottes lassen sich auch nicht erklären. Anhand von Theorien, die Fans stellen, lassen sich die Hintergründe des Rachegottes erklären.

Eiji Aonuma sagte allerdings, dass man sich die Grimmige Gottheit als Fusion aller Errinnerungen der Bewohner Terminas sehen soll, sowohl die guten, als auch die schlechten. Dies würde die extreme Stärke Oni-Links erklären und dass die Macht der Maske als dunkel beschrieben wird.

Kampf gegen die Majoras Maske

Es wird vermutet, dass der Rachegott und die Majoras Maske vor vielen Jahren einen Kampf hatten. Wie der Kampf ausging, bleibt ungeklärt. Ein Kampf müsste eventuell geschehen sein zwischen Majora und dem Rachegott, weil beide schon seit über Jahrhunderte existieren und weil auch der Rachegott das Ziel hat, mächtige und vom Bösen besessene Wesen vernichtet, bevor die Zeiten und Räume erschaffen wurden. Warscheinlich verlor der Rachegott gegen die Majora, denn nur so kann erklärt werden, wie die Majoras Maske an das Gesicht des Rachegott kam. Weil die Grimmige Gottheit viel mächtiger ist als die Majora, kann man sich eine Niederlage des Rachegott kaum vorstellen. Vielleicht ist dem Rachegott etwas zugestoßen oder die Majoras Maske konnte den Rachegott durch ihre Magie austricksen.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki