FANDOM


Die Greifenhorst-Insel ist ein Ort in The Legend of Zelda: The Wind Waker. Auf ihr wird eine Triforce-Karte versteckt.

Geografie

Die Insel hat die Kordinaten G5. Der nächstgelegene Teleporter liegt bei Tanntopia. Die größere der zwei Inseln, die wie ein Kreuz aussieht, kann man nicht betreten. Nur die kleinere südliche Insel ist begehbar.

In der Story

Auf dieser Insel befindet sich die Triforce-Karte Nr. 3. Um die Karte erreichen zu können, benötigt man eine Putput-Frucht. Mit der Möwe muss man sechs Kristallschalter betätigen, die auf der größeren Insel liegen. Hoch oben werden sie von Gargoracks bewacht, daher könnte es sich lohnen einige von ihnen zuerst mit Pfeil und Bogen aus dem Weg zu räumen. Hat man alle Schalter aktiviert, öffnet sich die Gittertür auf der Südinsel. Springt man in die Höhle gelangt man zu einem Raum, in dem sich das Windsymbol befindet. Stellt man sich darauf und spielt das Lied des Windes erscheint eine Truhe mit der Triforce-Karte.

Nebenaufgaben

Es ist ein blauer Schleimgegner auf dieser Insel. Besiegt man ihn das erste Mal erhält man ein blaues Schleim-Gelee.

Neptunos

Der Neptunos, den man vor der Insel trifft, gibt einen folgende Information, wenn man ihn füttert:

,,...Jungchen, schon mal was vom Goldenen Dreifuß gehört? War wohl irgendein Piratenkapitän. Jedenfalls soll seine Schatzkarte hier auf dieser Insel versteckt sein! Stellt sich nur die Frage, wo? Tja, ein Sprichwort, das ich gerade erfunden hab', besagt: Weiß der Fisch nicht weiter, nicht verzagen, einfach mal die Möwen fragen!..."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki