FANDOM


Goldenes Schwert
Ein Artwork aus A Link to the Past
Das Goldene Schwert ist eine der stärksten Waffen in The Legend of Zelda: A Link to the Past. Es ist das
Golden Sword Sprite LttP(Icon)
Master-Schwert auf Stufe 3. Zuerst wurde es von den beiden Schmieden in Kakariko gehärtet und danach wurde es in den Brunnen der Pyramide geworfen. Dieses Schwert ist das stärkste Schwert aller Schwerter in A Link to the Past. Erstmals wurden in A Link to the Past andere Formen es Master-Schwertes gezeigt. Das Goldene Schwert gehört vermutlich neben dem Doppelhelix-Schwert zu den mächtigsten Schwertern aus der The Legend of Zelda-Serie. Dieses Schwert befindet sich auf Level 4. Das Doppelhelix-Schwert und das Goldene Schwert besitzen als einzige Schwerter aus der Zelda-Serie diese Stufe.

Das Goldene Schwert ist nach dem Absolvieren des Wüstenseepalastes erhältlich. Befreit Link ein Mitglied der sieben Maiden aus dem Wüstensee, so ist im Bomben-Shop eine Superbombe zu finden. Diese kostet 300 Rubine und Link muss diese Bombe vom Bombenshop aus zur Pyramide bringen. Einmal die Treppen der Pyramide aufgestiegen, entdeckt Link direkt links vor ihm ein Riss in der Wand. Die Wand lässt sich einzig nur durch die Superbombe zerstören wegen der hohen Sprengkraft. Nachdem die Wand zerstört wird, findet Link den Brunnen der Wunder. Hier kann Link das Gehärtete Schwert in den Brunnen werfen und die Freundin der Venus erscheint. Nun wird sie Link eine Frage stellen, ob ihm das Schwert gehört. Wenn er ehrlich antwortet, dann wird Link dafür belohnt. Die große Fee wird das Schwert verstärken und übergibt Link das Goldene Schwert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki