FANDOM


Kargarok Artwork (The Wind Waker)
Ein Artwork aus The Wind Waker
AttackenSchnabel
Effektive WaffenSchwert
Gargoracks (japanisch カーゴロック "Kāgorokku", englisch "Kargarok") sind Gegner in The Legend of Zelda: The Wind Waker sowie in The Legend of Zelda: Twilight Princess. Sie sind große Raubvögel und sind allgemein aggressiver als andere friedlichlebende Vogelarten und greifen Link aus der Nähe an, indem sie auf Link mit ihre Schnäbel hacken. Auffälig an Gargoracks sind ihre besonderen Körpereigenschaften; Große Körper, kräftige Schnäbel, unterschiedliche Fellmuster (unterscheidet sich von anderen Vogelarten erheblich), große, kräftige Flügel sowie auch kräftige Gabelbeine.

In andere Versionen von The Legend of Zelda: The Wind Waker haben Gargoracks unterschiedliche Namen. Der Name "Gargorack" leitet sich aus dem Japanischen ("Kāgorokku") ab und wurde in der deutschen Sprache auf "Gargorack" umgeändert. Der bekannteste Name des Gargoracks unter Fankreisen kommt aus dem Englischen und lautet "Kargarok". Hin-und wieder kommt es vor, dass Zeldafans unterschiedliche Namen des Gargoracks aus anderen Sprachen wählen. Der Gargorack trägt auch andere offiziele Namen, wie zum Beispiel "Kargarac". Die Vorsilbe "Kar" von Kargarok kommt häufig in anderssprachige Zelda-Titeln vor. 

Auftritte

The Legend of Zelda: The Wind Waker

Gargorack(The Wind Waker)
Gargoracks bewohnen verschiedene Inseln auf dem Großen Meer, obwohl sie besonders für das Nisten auf Drakonia bekannt sind. Wilde Gargoracks fliegen vor ihren Nester und werden diejenigen angreifen, die sich in ihrer Nähe aufhalten. Ihre Nester werden häufig oben auf hohen, schmalen Felsen gebaut. Wenn sie nicht angreifen, ist ihre Stimme diesem eines Schafs ähnlich. Sie neigen auch dazu zusammen mit Seemöwen nicht zu erscheinen, weil sie irgendwelchen angreifen werden, die zu nahe zu ihren Nestern kommen.

Gargoracks werden von Ganondorf gebraucht, um Bokblins und Molblins in den Kämpfen zu transportieren. Die Fähigkeit solche großen Wesen zu tragen weist darauf hin, dass die Gargoracks ziemlich starke Flugwesen sind. Sie sind bekannt, um sich an Piratenvorposten ebenso niederzulassen. Außerdem gehört der Maskenkönig zu einer besonderen Spezies der Gargoracks an, was auch bedeutet, dass der Maskenkönig ihr Anführer ist.

The Legend of Zelda: Twilight Princess

Argorak(Twilight Princess)
Die Argoraks erscheinen auf der Hyrule-Ebene, in den Wolken von Kumula (wo ihr größter Verwandter Argorok lebt, der zum Opfer einer verfluchten Spiegelscherbe fiel) und im Schloss Hyrule. Sie fliegen in der Luft, aber so tief, dass sie bodennah bleiben. Link kann sie aus der Ferne hören, indem diese Wesen einfach Laute von sich geben. Das Auffällige daran ist, dass die Gargoracks sich öfters mit anderen Gegnern auf einem Feld befinden und manchmal alleine fliegen. Wenn Link mit Epona in den Ebenen von Hyrule unterwegs ist und sie sich den Gargoracks nähern, rufen die Gargoracks zuerst, fliegen an Link vorbei (oder bleiben stehen) und greifen ihn mit ihren Schnäbeln an. Diese Plagegeister können selbst einen erfahrenen Spieler stören, doch ihre Lebensenergie ist sehr gering. In Kumula fliegen die Argoraks hoch in der Luft und befinden sich nur da, wo sich erstens die zwei Brücken befinden, zweitens hoch oben in der Luft, wo Link sich von Killeranas zu Killeranas festhaken muss, um die anderen Balkone zu erreichen, drittens auf der zweitgrößten Spitze von Kumula und viertens da, wo sich die zwei Windanlagen im Norden (bzw. Süden in der Wii-Version) befinden. Das mächtige Master-Schwert ist stark genug, um diese Feinde mit einem Schnitt zu besiegen. Kombiniert man Pfeile mit Bomben und schießt sie ab, sterben sie ebenfalls sofort.

Argorok, der feuerspeiende Drache, war ursprünglich Gargorack, der sich zu einem Drachen mutieren ließ. Verursacht wurde dies durch die Spiegelscherbe. Auf seine Schwachstelle entdeckt Link eine Bemalung im Schattenpalast-Design. Argorok fliegt über Kumula und greift die Bewohner an. Link kann in Kumula Argorok beim Fliegen aus der weiten Ferne beobachten.

Galerie

Besonderheiten

Die letzte Silbe von Kargarok, Helmaroc (Maskenkönig) und Argorok, nämlich "rok/roc", ist der englische Name für das Fabelwesen Roch (englisch "Rok"). Die gewaltigen Angriffe des Maskenkönigs und von Argorok oder das Tragen von Gegner, wie es Gargoracks tun, basieren auf die Fähigkeiten des riesigen Vogels, Roch.

Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki