FANDOM


Deku-Link
Deku Link Artwork(Majora's Mask)
Ein Artwork aus Majora's Mask
Erster AuftrittMajora's Mask (2000)
GeschlechtMännlich
WesenDeku
Andere FormenLink
Deku-Link ist ein Charakter in The Legend of Zelda: Majora's Mask. Er ist eine verwandelte Form von Link.

Am Anfang von The Legend of Zelda: Majora's Mask läuft Link in der Gestalt eines Dekus herum und besitzt nicht die Fähigkeiten eines Menschen. Dabei besteht die Aufgabe nach Horror Kid zu suchen.

Auftritte

The Legend of Zelda: Majora's Mask

Deku Link 3D
Anfangs reitet Link mit Epona in den Verlorenen Wäldern und verirrt sich. Später wird er von Tael, Taya und Horror Kid überfallen. Ihm wurde sein Pferd und die Okarina der Zeit gestohlen und Horror Kid flüchtete. Link konnte die Verfolgung aufnehmen, wurde aber nachher von Horror Kid mit der Majoras Maske in ein Deku verwandelt. Er erschrak und wollte es nicht glauben. Erneut flüchtete Horror Kid mit Tael. Fest entschlossen folgte Link Horror Kid, Taya stellte sich ihm jedoch in den Weg. Inzwischen waren Tael und Horror Kid schon über alle Berge und Taya und Deku-Link mussten nach ihnen suchen. In Unruh-Stadt angekommen begann die Suche nach Horror Kid. In der Nacht des dritten Tags konnten Taya und Link Horror Kid auf dem Uhrturm erneut begegnen. Deku-Link nutzte seine Chance und schoss eine Blase auf Horror Kid. Erschrocken ließ Horror Kid die Okarina der Zeit fallen und Deku-Link hob die Okarina schnell auf. Ehe es zu spät war, spielte Deku-Link die Hymne der Zeit auf seiner Okarina. Die Zeit wurde 72 Stunden zurückgedreht und der Mond war weiter oben im Himmel. Deku-Link konnte sich noch erinnern, was der Maskenhändler ihm sagte. Der Maskenhändler versprach Deku-Link zurückzuverwandeln, wenn Link seine Okarina wiedererlangt. Schon lief Deku-Link zum Maskenhändler und, wie versprochen, konnte er dem armen Link helfen. Er brachte Link das Lied der Befreiung bei, sodass er von dem Zauber befreit wurde. Die Deku-Schale fiel ihm vom Gesicht. Jetzt kann Link sich zu jeder Zeit in ein Deku verwandeln, wenn er die Deku-Schale als Maske trägt. Er kann sich dann auch in einen Mensch zurückverwandeln.

Fähigkeiten

Wenn Link in dieser Form ist, dann verliert er seine menschliche Fähigkeiten. Allerdings sind die Basisfähigkeiten Deku-Links fast identisch mit Links. Deku-Link ist aber nicht mehr in der Lage ein Schwert, ein Schild oder eine andere Waffe zu tragen und zu benutzen. Hinzu kommt, dass Deku-Link keine Sprungattacke einsetzen kann. Deku-Link beherrscht im Gegensatz zu seiner Menschenform nur Fähigkeiten, die andere Dekus einsetzen können.

Große Blase

Um ein große Blase zu schießen, braucht Link zuerst die Magiemanakraft, die er von der Großen Fee erlernen muss. Link kann seine Gegner mit Blasen abschießen, wodurch sie Schaden erleiden können. Es gibt auch einige Gegner, die dadurch keinen Schaden erleiden. Möchte man Blasen schießen, kostet es magische Energie.

Wirbelattacke (Deku-Link)

Die Wirbelattacke ist eine Basisattacke Deku-Links. Die Wirbelattacke ist die einzige Attacke, die Link überhaupt einsetzen kann. Diese Attacke kann im Stand oder beim Laufen ausgeführt werden. Wenn man die B-Taste drückt, dreht Link seinen Körper dreimal schnell im Kreis. Dabei steht er auf einem Fuß, während der andere Fuß in der Luft ist.

Hüpfen auf Wasser

Deku-Link kann nicht schwimmen. Dafür kann er auf dem Wasserspiegel fünfmal hüpfen. Wenn Link die Chance hat noch dreimal zu hüpfen, so werden die letzten Hüpfer Deku-Links höher sein. Der letzte Sprung endet mit einem hohen Spinjump. Ist Link bei seinem letzten Hüpfer immer noch nicht an Land, so wird er im Wasser untergehen. Deku-Link wird dann dahin zurückgesetzt, wo er zuletzt stand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki