FANDOM


Dämmerwald 1
Erster AuftrittThe Legend of Zelda: Majora's Mask
CharaktereKeiner anwesend
Der Dämmerwald ist ein Ort im Weiten Süden von Termina und den Sümpfe des Vergessens. Es handelt sich hier um ein Sumpfvulkan, auf dessen Spitze sich der Dämmerwald Tempel befindet.

Beschreibung

Es handelt sich nicht um ein Wald, sondern um ein Sumpfvulkan. Von dort aus fließt das Sumpfwasser in die Sümpfe des Vergessens. Nachdem Horror Kid einige Menge Probleme und Naturkatastrophen verursachte, wurden die Sümpfe vergiftet und einer der Vier Giganten wurde im Süden in einem Monster (Odolwa) verwandelt, sodass die Sümpfe ihren Schutzgott verloren. Die Dekus sind gezwungen in ihrem Territorium zu bleiben. Der Held Link kletterte auf den Dämmerwald und erweckte den Dämmerwald Tempel und ging hinein, zerstörte den Fluch, besiegte Odolwa und rettete das erste Mitglied der vier Giganten. Noch zuvor Odolwa besiegt wurde, hatte der Sumpfvulkan eine lilane Farbe. Nachdem die Sümpfe entgiftet wurden änderte sich die Farbe des Sumpfvulkans.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki