FANDOM


Todesgrapscher (The Wind Waker)
Ein Artwork aus The Wind Waker
AufenthaltsorteDungeons und Mini-Dungeons
AttackenGreifen,
Energie abzapfen,
in eine andere Dimension ziehen
Effektive WaffenSchwert, Bogen
Der Bodengrapscher (im Laufe der Zeit unter dem Namen Todesgrapscher bekannt) ist ein wiederkehrender Gegner in der The Legend of Zelda-Reihe. So ähnlich wie Deckengrapscher, erscheinen Bodengrapscher als Hände oder auch als Arme, die sich am Boden der Dungeons aufhalten. Bodengrapscher greifen nach Link und schleudern ihn herum, um ihn zu schaden.

Auftritte

The Legend of Zelda: Ocarina of Time und The Legend of Zelda: Majora's Mask

Bodengrapscher (Ocarina of Time)
In Ocarina of Time und in Majora's Mask sehen Bodengrapscher aus wie Zombiehände. Wenn ein Bodengrapscher genug Schaden erlitt, wird der Grapscher sich in drei, kleine Hände zersplittern. Diese müssen vernichtet werden, bevor sie sich wieder zusammenfügen können, um ihre normale Größe anzunehmen. Sobald ein kleiner Bodengrapscher Link ergreift, wird Links Energie ausgesaugt und der Grapscher kann seine normale Größe annehemen. Anders als die zukünftigen Spielen, senden diese Inkarnationen den Spieler nicht zurück am Anfang eines Labyrinthes.

The Legend of Zelda: Oracle of Ages und Oracle of Seasons

Bodengrapscher (Oracle-Serien)
Bodengrapscher erscheinen als blaue Hände und tauchen sofort auf, indem sie in den verschiedenen Dungeons aus den Böden erscheinen. Sobald ein Bodengrapscher nach Link greift, wird der Grapscher in den Boden abtauchen und Link zurück am Anfang eines Dungeons zurückbringen. In einige Räume erscheinen nur vier Bodengrapscher.

The Legend of Zelda: The Wind Waker

Todesgrapscher Animation (The Wind Waker)
In diesem Spiel werden sie Todesgrapscher genannt. Die Todesgrapscher haben schwarze Arme umgeben von violetten Farben. Sie erscheinen aus schwarze Löcher und können sich bewegen. Auch sie halten sich am Boden auf. Todesgrapscher halten sich im Terra-Tempel und im Zephir-Tempel auf. In einem Loch der Rhombus-Insel halten sie sich im Untergrund auf. In den Löchern, worin sich die Grapscher aufhalten, bewegen sie sich in Richtung Link, wenn sie seine Anwesenheit sprüren. Laut der Minitendo Galerie fühlen sich Todesgrapscher sehr einsam.

Todesgrapscher haben Ähnlichkeiten mit Deckengrapscher, wenn sie angreifen. Aus den Löchern strecken sie ihre Arme heraus und versuchen nach Link zu greifen und bringen ihn in irgendeinem Raum. Man muss sich schon ihnen nähern und angreifen mit Links Schwert, sobald die Arme erscheinen. Auch können sie Links Partner erwischen und sie irgendwohin transportieren. Wenn ein Todesgrapscher Link bemerkt und es befinden sich einige Objekte in der Nähe, so wird der Grapscher diese aufheben und Link damit abwerfen. Sobald jedoch Link eine Bombe in der Hald hält und sich ihnen nähert, werden die Grapscher erst gar nicht versuchen Link anzugreifen. Fällt oder man wirft eine Bombe in ihrer Nähe, werden sie schnell die Bombe wegwerfen oder Link damit abwerfen, ehe die Bombe explodiert.

Während Link mithilfe der Sonate des Puppenspielers Medolie oder Makorus steuert, können beide von Todesgrapscher erwischt werden. Medolie (sobald sie erwischt wurde) wird in einem Käfig gefangengehalten nahe dem Eingang des Terra-Tempels. Dieser Käfig befindet sich in einem Raum, wo auch eine große Sonne zu finden ist. Link und Medolie können problemlos den Terra-Tempel meistern, während Makorus im Zephir-Tempel gefangengenommen werden muss, um voranzuschreiten. Makorus wird hinter einem großen Gitter in einem Raum gefangengenommen, wo sich unten ein Ventilator befindet.

Um sie am einfachsten zu besiegen, kann Link sie mit Eis-Pfeile abschießen und sie dann mit dem Stahlhammer vernichten.

The Legend of Zelda: Four Swords Adventures

The Legend of Zelda: The Minish Cap

Sonstiges

  • Obwohl Decken-und Bodengrapscher unterschiedliche Namen sowie Verhaltensweisen haben, werden beide in der Remakeversion von Ocarina of Time Todesgrapscher genannt.

Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki