FANDOM


Blind.png
Ein Artwork aus A Link to the Past
AufenthaltsorteBlinds Versteck,
Palast des Schwertes der Vier
AttackenEnergiestrahlen,
Feuerbälle,
körperlose Köpfe
Effektive WaffenSchwert
Blind.gif
Blind (orig. ブラインド, Buraindo) ist der Endgegner in seinem Versteck, dem vierten Dungeon in der Schattenwelt in The Legend of Zelda: A Link to the Past. In der Gameboy Advance-Version von A Link to the Past tritt Blind im Palast des Schwertes der Vier als ein Mini-Boss auf.

Sein Name sagt nicht aus, dass er blind ist, doch verabscheut er helles Licht. Es ist unbekannt, wie Blinds Gestalt in der Lichtwelt aussah, aber in der Schattenwelt ist er ein rothäutiger Dämon, der eine weiße Robe trägt.

Biografie

Blind war ein Anführer einer Diebesbande, die im Dorf Kakariko lebten. Blind fand eines Tages ein Weg in die Schattenwelt, wo er sich verwandelte und wurde zu Ganons Diener. Er bekam Unterstützung von Räubern, die die Drachenstatue und Blinds Versteck bewachen. Sein Versteck ist ein großes Dungeon, das sich unter dem Dorf der Verbannten befindet.

Link gelangt in das Versteck von Blind und sucht ein Mitglied der Sieben Maiden. Um eine Falle für Link vorzubereiten, verwandelt sich Blind in ein unschuldiges Mädchen und sperrt sich selbst in einer Zelle ein. Link findet und rettet das "Mädchen". Falls Link sich dem Ausgang des Dungeons nähert, spricht das Mädchen zu ihm, er soll diesen Weg nicht wählen. Später sprengt Link mit einer Bombe im Obergeschoss ein Loch in den Boden, damit Sonnenlicht durchstrahlt. Wenn Link und das Mädchen den Raum betreten, wo oberhalb Sonnenlicht straht und beide gehen in das Sonnenlicht, wird das Mädchen sich in Blind zurückverwandeln und Link angreifen.

Kampf

Nachdem Blind erscheint, schwebt er über dem Boden und verspuckt Feuerbällen und verschießt Strahlen. Während er sich im Raum bewegt, kann er durch eine Vielzahl von Schwerthiebe oder mit Wirbelattacken angegriffen werden, wobei die letztere Angriffsmethode sicherer ist; sobald Blind auf Link zugeht, kann Link eine Wirbelattacke einsetzen und Blind wird wegstoßen. Wird er genügend geschwächt, erschafft Blind einen zweiten Kopf, der Link mit Feuerbälle angreift. Den zweiten Kopf braucht Link nicht beachten, denn dieser ist unverwundbar. Nun kann er Blind weiterangreifen, der danach einen weiteren Kopf erschafft. Wird Blind besiegt, lösen sich seine Köpfe in einer Staubwolke auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki