Fandom

Zeldapedia

Benutzer Blog:Wild Hog/5 gute Nintendo Switch Gründe

Deutsch
Kommentare21

5 gute Nintendo Switch Gründe

DE Nintendo Switch Blog Head.jpeg

Die Veröffentlichung von Nintendo Switch steht kurz bevor, aber schon jetzt scheint es, als würde die Konsole ein Verkaufsschlager werden. Auf den ersten Blick liegt der große Vorteil von Switch klar auf der Hand: Flexibilität. Selten kommt es vor, dass eine stationäre Konsole den Komfort bietet sie einfach mitzunehmen und unterwegs weiter zu spielen.

Bei den meisten Spielern findet dieses Konzept auch Anklang, wenn man bedenkt, wie viele Geräte im Vorverkauf schon an den Mann gebracht wurden. Auch Nintendo ist sich fast schon sicher, dass Switch ein großer Kassenschlager wird. Wir sind uns da auch einig und haben deshalb für alle Unentschlossenen 5 gute Gründe für Nintendo Switch rausgesucht:

Multiplayer-Freuden


#1: Spiele

Zelda-botw-logo.png

Allzu viele Spiele wurden für Switch noch nicht angekündigt, aber die Spiele, die bisher angekündigt wurden, sehen fantastisch aus. Allen voran das neue The Legend of Zelda: Breath of the Wild, das direkt zum Launch von Switch erhältlich sein wird. Auf das brandneue Super Mario Odyssey dürfen wir uns zu Weihnachten freuen.

Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2, Super Bomberman R, Xenoblade Chronicles 2 und mehrere populäre JRPGs erwarten uns auch in den nächsten Monaten. Nicht zu vergessen die vielen Portierungen populärer Spiele wie Skyrim oder Minecraft und auch Indie-Spiele wie Stardew Valley oder I Am Setsuna kommen auf die Switch.

#2: Portabilität

Die Konsole kann in drei Modi gespielt werden: TV-Modus, Tisch-Modus und Handheld-Modus. Mit angepassten Nvidia Tegra kriegt Switch einen sehr kompetenten Mobilprozessor. Natürlich, an die Leistung der Xbox One oder PlayStation 4 wird Switch nicht rankommen, aber man muss sich auch die Größe der Konsole vor Augen führen, so viel Leistung in einer portablen Konsole gab es erst selten.

#3: Third-Party Support

Wie oben schon erwähnt hat sich Nintendo für Switch viele bekannte Entwicklerstudios ins Boot geholt, unter anderem nämlich EA, Activision, Square Enix, Capcom, Sega, From Software und Ubisoft. Damit stünde spieletechnisch nichts im Weg, gepaart mit der Leistung der Konsole sollten auch Spiele-Ports kein großes Problem sein.

#4: Virtual Console

Virtual console logo.png

Was andere über separate Emulatoren machen müssen, können Nintendo Konsolen auch ohne und das schon seit der Wii. Jedoch ist der Auftritt der Virtual Console auf Switch ein ganz besonderer: zum ersten Mal gibt es den Dienst auf einer mobilen Konsole mit so viel Leistung.

Damit sollte Nintendo 64 oder Neo Geo Emulation kein großes Problem sein, dazu gibt es noch Spiele vieler anderer Systeme von Nintendo wie dem NES und SNES oder auch von Systemen anderer Hersteller wie dem PC Engine oder dem MSX.

#5: Controller

Switch-joy-cons.png

Die Joy-Cons, wie sie Nintendo nennt, sind eine konsequente Weiterentwicklung der alten Wii Remotes. Neben Gyro- und Beschleunigungssensoren besitzen beide Joy-Cons mehrere kleine Vibrations-Motoren, die zusammen die HD-Rumble genannte Funktion bilden. HD-Rumble ermöglicht unterschiedliche und präzise Vibrationen, so können bestimmte Situationen wie das klappern von Eiswürfeln in einem Glas (im Joy-Con) simulieren werden. Darüber hinaus besitzt der rechte Joy-Con einen NFC-Kontaktpunkt für Amiibos und eine Infrarot-Bewegungskamera, die Distanzen erkennen und Gesten unterscheiden kann.

Wofür (und ob) diese Features in Spielen verwendet werden bleibt abzuwarten, jedoch sind die Joy-Cons schon jetzt sehr vielseitige Controller, die in manchen Spielen wie zum Beispiel Mario Kart 8 Deluxe dank seitlich versteckten Schultertasten auch als separate Controller verwendet werden können.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki