FANDOM


Aeralfos.png
AufenthaltsorteDrillhöhle,
Kumula,
Schloss Hyrule
Effektive WaffenGreifhaken,
Schwert
Der Aeralfos ist ein fliegender, bewaffneter Drache, der in The Legend of Zelda: Twilight Princess vorkommt. Link begegnet den Aeralfos erstmals in [[Kumula Kumul] antreffen. Ebenso ist einer im Schloss von Hyrule vertreten. Zwei weitere halten sich in der Drillhöhle auf. Der Aeralfos gehört zu den stärksten Schwertkämpfern, die man recht wenig antreffen kann.

Erscheinungen

In Kumula

In Kumula erscheinen nur drei von den Drachen. Einer bewacht den Schatz des Dungeons und ist gleichzeitig der Miniboss in Kumula. Der Miniboss des Dungeons ist der einzige Aeralfos des Spiels, der viele Hiebe von Link einstecken kann. Dieser Miniboss trägt einen schwarzen Helm, andere Aeralfosse dagegen eher nicht. Die anderen Aeralfosse in der Welt von Hyrule sterben nach nur wenigere Hieben. Zwei weitere bewachen die Bosstür, die zu Argorok führt und wollen verhindern, dass Link diese Tür erreicht.

In der Drillhöhle

In der 48. Ebene befinden sich zwei Aeralfosse und eine Schattengarde. Der Kampf gegen alle drei ist sehr schwer, gerade weil auch die zwei fliegenden Schwertkämpfer Link mit Sturzflügen attackieren.

Außerhalb des Schlossen von Hyrule

Nachdem Link den Master-Schlüssel eingesteckt hat, sucht er eine weitere Tür, um voranzuschreiten. Link entdeckt eine verschlossene Tür. Hier braucht er einen weiteren Schlüssel. Plötzlich entdeckt Link eine weitere Brücke und auf der anderen Seite befindet sich eine Truhe verborgen. Von einem weit entfernten Turm aus, bewacht ein Aeralfos diese Brücke und erscheint, wenn Link sich in der Nähe der Tuhe befindet.

Video

Aeralfos (Twilight Princess)04:23

Aeralfos (Twilight Princess)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki