FANDOM


Die Östliche Triangel-Insel ist ein Ort in The Legend of Zelda: The Wind Waker. Sie ist eine der drei Triangel-Inseln.

Geografie

Die Insel hat die Koordinaten F4. Der nächstgelegene Teleporter ist bei dem Turm der Götter. Die Insel hat eine dreieckige Grundform. Eine kleinere, ebenfalls dreieckige Insel, ist im Westen etwas vorgelagert. Auf der Hauptinsel befindet sich eine Götzenstature.

In der Story

Nachdem Link alle Deamonts erhalten hat, muss auf dieser Insel Farores Deamont platziert werden. Sind alle drei Deamonts an ihrem Platz erscheint der Turm der Götter.

Nebenaufgaben

Es befindet sich ein Terrihändler in der Nähe.

Im umliegenden Gewässer ankern die Schatzsucher von Tauch&Co. Spricht man sie das erste Mal an erhält man von ihnen die Schatzkarte Nr. 34.

Neptunos

Der Neptunos, den man vor der Insel trifft, gibt einen folgende Information, wenn man ihn füttert:

,,...Jungchen, hast du dir eigentlich schon mal eine Fee gefangen? Es gibt nichts Besseres, wenn du mal von ein paar Monstern kalt erwischt wirst und kampfunfähig zu Boden gehst! Dank der Fee bist du dann nämlich fein raus! Tja, nur wie transportiert man so eine kleine Fee am besten, das fragst du dich jetzt bestimmt, was? Ich hab' gehört, in dem abgetakelten Kahn ein Stück südlich von hier soll es einen ziemlich praktischen Gegenstand für so was geben. Vielleicht siehst du dich da mal um?..."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki